St. Pölten Konkret

Henri.Der Freiwilligenpreis für Annemarie Lischke

13.10.2016, von Martin Koutny

essen auf rädern lischke erhält sozialpreis
Im Bild (1/1): Annemarie Lischke ist seit 1975 für "Essen auf Rädern in St. Pölten tätig und hat verdient den Freiwillenpreis erhalten. (Foto: zVg)

Am 11.Oktober2016 wurde in Tulln durch das Rote Kreuz "Henri.Der Freiwilligenpreis" vergeben.Unter den Preisträgern befand sich auch die ehrenamtliche Helferin der Aktion „Essen auf Rädern“ Annemarie Lischke.

Seit 1975 ist Annemarie Lischke für „Essen auf Rädern“ tätig. War sie vorerst während ihrer Berufstätigkeit als Kindergartenpädagogin nur an Wochenenden im Einsatz, ist sie nun schon seit vielen Jahren trotz ihres hohen Alters (Frau Lischke ist Jahrgang 1933) regelmäßig zwei Mal wöchentlich – und wenn sie im Notfall gebraucht wird, auch öfter – für Essen auf Rädern unterwegs.

Lischke ist nach wie vor sehr engagiert und motiviert immer wieder Personen, sich als ehrenamtliche HelferInnen bei Essen auf Rädern zu engagieren.
Im Interview hat Frau Lischke gemeint, dass sie noch, so lange ihre Beine und ihr Kopf mitmachen, für die Aktion „Essen auf Rädern“ unterwegs sein möchte. Und dieser Hoffnung möchten wir uns gerne anschließen!

Über die Aktion
Essen auf Rädern wird seit dem Jahr 1974 in St.Pölten angeboten und beliefert mit vier Kleinbussen täglich ca. 140 Personen mit einem warmen Mittagessen.
Für die Zustellung werden immer wieder ehrenamtliche HelferInnen und FahrerInnen gesucht. Näher Informationen unter der Telefon-Nummer 02742/333-2555.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice