St. Pölten Konkret

Mitsingen beim Weltchor / Wöd Chor / A World Chorus

24.10.2016, von Martina Eigelsreiter

ein weltchor_fortsetzung folgt
Im Bild (1/1): A Wöd Chor: Gemeinsam Grooven, Experimentieren und Improvisieren. (Foto: zVg)

Fortsetzung folgt – am 3. November starten die nun regelmäßig stattfindenden Weltchor-Proben.

Das Projekt „Ein Weltchor. A Wöd Chor. A World Chorus.“, ist eine gemeinsame Initiative von Festspielhaus St. Pölten und Büro für Diversität der Stadt St. Pölten mit dem Ziel, Menschen unterschiedlicher Herkunft und Altersklasse für ein buntes Chorprogramm zu begeistern. Experimentieren mit der Stimme sowie das Erforschen neuer Ausdrucksmöglichkeiten, z.B. Beatboxing oder Improvisation, stehen dabei im Vordergrund. Mit und ohne Sprache(n).

Alle, die es schon getan haben, wissen es: Singen nährt die Lebensfreude und öffnet das Herz. Gemeinsam zu singen ist unser gelebtes Beispiel für ein Aufeinanderhören und Miteinanderatmen, für die Verbindung vieler unterschiedlicher Stimmen zu einem gemeinsamen Klang. Anfänger_innen und Fortgeschrittene ab 16 Jahre haben die Möglichkeit, sich unter Anleitung von Gerald Huber-Weiderbauer und Flora Königsberger musikalisch auszuprobieren und ihre Fähigkeiten im künstlerischen Kollektiv zu erforschen.

Wer: Musikbegeisterte Menschen ab 16 Jahre, keine Vorkenntnisse nötig
Wann: Donnerstag, 3. November, ab 17:45 Uhr, Anmeldung – direkt im Festspielhaus-Café.
Wo: Haupteingang rechts; direkt neben dem Festspielhaus-Café, Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2, 3100 St. Pölten
Leitung: Flora Königsberger & Gerald Huber-Weiderbauer
Teilnahmegebühr: 5 Euro
Anmeldung: kulturvermittlung@festspielhaus.at oder 02742/908080841


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice