St. Pölten Konkret

Silberhelme wurden geehrt

16.12.2016, von Heinz Steinbrecher

feuerwehrehrung 70
Im Bild (1/4): Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Dietmar Fahrafellner, MSc, Löschmeister Ferdinand Gradinger (70-jähriges Jubiläum), Bundesrat Ing. Andreas Pum und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler. (Foto: Josef Vorlaufer)
feuerwehrehrung 25
Im Bild (2/4): Ehrung für 25-jährige Tätigkeit. (Foto: Josef Vorlaufer)
feuerwehrehrung 40
Im Bild (3/4): Ehrung für 40-jährige Tätigkeit. (Foto: Josef Vorlaufer)
feuerwehrehrung 50 60 70
Im Bild (4/4): Ehrung für 50-, 60- und 70-jährige Tätigkeit. (Foto: Josef Vorlaufer)

Am 15. Dezember wurden im Rathaus 39 Feuerwehrmänner für ihre langjährige freiwillige Tätigkeit im Dienste des Feuerwehrwesens ausgezeichnet.

In seiner Ansprache dankte Bürgermeister Mag. Matthias Stadler den Jubilaren, die bereits vor 25, 40, 50, 60 oder gar 70 Jahren in Ihre Wehr eingetreten sind und über viele Jahre und Jahrzehnte hinweg ihren Einsatzwillen, ihre Kompetenz und eine große Liebe zum Feuerwehrwesen bewiesen haben.

„Es ist uns bewusst, dass die tollen Leistungen der Wehren, auf die wir wirklich stolz sind, nur auf Basis eines gutgerüsteten und modernen Feuerwehrwesens möglich sind. Unsere Gegenleistung für den Einsatz der Feuerwehrmitglieder beschränkt sich daher nicht nur auf ideelle Unterstützung“, so der Bürgermeister. Im heurigen Jahr hat die Stadt rund 1,5 Mio. Euro in die Sanierung der St. Pöltner Feuerwehrzentrale in der Goldegger Straße investiert. Ein weiteres Großprojekt, das neue Stattersdorfer Feuerwehrhaus, ist in Bau und wird am 7. Mai 2017 eröffnet. Für die Erweiterung des Pummersdorfer Feuerwehrhauses (Garage für Tunnel-Einsatzfahrzeug) wurde ein 2.400 Quadratmeter großes Grundstück erworben und zur Verfügung gestellt. Danach steht das Feuerwehrhaus Viehofen auf der städtischen Investitionsagenda. Auch für die Errichtung eines neuen Katastrophenschutzlagers in der Goldegger Straße hat die Stadt das notwendige Grundstück im Baurecht zur Verfügung gestellt. Für die Feuerwehr Unterradlberg wurde ein neues Hilfeleistungsfahrzeug mitfinanziert.

25-jährige
Oberverwalter Rainer SchwarzSTP Stadt
Löschmeister Roman LangSTP Stadt
Verwaltungsrat Werner GiraSTP Stadt
Oberlöschmeister Markus SchöndorferSTP Stadt
Brandinspektor Manfred WeidingerSTP Stadt
Oberverwalter Stefan ChvalStattersdorf
Oberbrandmeister Andreas SteindlViehofen
Feuerwehrtechniker Markus StanglWagram
Löschmeiserter Christian TraxlerWagram
Brandmeister Alfred SamplWagram
Löschmeister Florian GoiserWagram
Hauptlöschmeister Alois LehrbaumerWaitzendorf
Oberfeuerwehrmann Manfred WagnerÖBB Werk
Ehrenoberlöschmeister Manfred WinkelmüllerPottenbrunn
Oberverwalter Martin JankoPummersdorf
Löschmeister Markus FellnerOchsenburg
Löschmeister Harald JankoSunpor
40-jährige
Löschmeister Alfred SteinerRagelsdorf
Feuerwehrarzt Ingo HankeSTP Stadt
Hauptlöschmeister Rudolf GrillStattersdorf
Ehrenbundesfeuerwehrrat Horst Rainer SekyraSTP Stadt
Brandrat Max OveckaSTP Stadt
Ehrenverwaltungsmeister Gerhard JilekStattersdorf
Löschmeister Leopold BertlWaitzendorf
Löschmeister Josef HasenzaglOchsenburg
Löschmeister Christian SchmölzSt. Georgen
Löschmeister Herbert GärtnerSunpor
50-jährige
Hauptlöschmeister Anton LenkRagelsdorf
Ehrenlöschmeister Robert DienstlSTP Stadt
Ehrenhauptbrandmeister Günther PflegerWagram
Ehrenoberbrandmeister Peter EckerWagram
Löschmeister Wolfgang GrössenbrunnerRatzersdorf
Ehrenverwalter Johann MrnkaRatzersdorf
Löschmeister Franz MayerOchsenburg
60-jährige
Löschmeister Franz FuchsPummersdorf
Löschmeister Otmar SchwarzenhohlerSt. Georgen
Ehrenhauptbrandinspektor Hans BrandstetterWagram
70-jährige
Hauptfeuerwehrmann Karl WinklerÖBB Werk
Löschmeister Ferdinand GradingerPottenbrunn

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice