St. Pölten Konkret

Amtsübergabe beim Landesverband NÖ der Österreichischen Wasserrettung

03.01.2017, von Andrea Jäger

wasserrettung Übergabe der leitung
Im Bild (1/1): Markus Schimböck bedankt sich bei DSA Gerhard Karner für die bisherige Arbeit in der Österr. Wasserrettung und freut sich auf die zukünftige Tätigkeit als Präsident des Landesverband NÖ. (Foto:zVg Landesverband Wasserrettung NÖ)

Mit Ende des Jahres 2016 übergab DSA Gerhard Karner die Landesleitung an Markus Schimböck.

DSA Gerhard Karner stand 15 Jahre an der Spitze der Österreichischen Wasserrettung – Landesverband NÖ. In seiner Amtsperiode standen viele wichtige und richtungsweisende Entscheidungen, wie die Aufnahme der Österr. Wasserrettung – Landesverband NÖ – in das NÖ Rettungsgesetz, am Programm. Mit Jahresbeginn übergab Karner die Landesleitung an den bisherigen Stellvertreter Markus Schimböck.

Der neue Präsident Markus Schimböck ist seit vielen Jahren Mitglied der Österr. Wasserrettung – Landesverband NÖ – und fungierte in verschiedenen Positionen. Schimböck wird versuchen die Österr. Wasserrettung noch besser als schlagkräftige und spezialisierte Einsatzorganisationen in der Öffentlichkeit zu positionieren und auch die Förderung der Jugendarbeit ist ihm ein wichtiges Anliegen.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice