St. Pölten Konkret

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr St. Pölten

07.07.2017, von Corina Muzatko

150 Jahre Feuerwehr
Im Bild (1/1): Feuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner, Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner, Komm. Stvr. BR Max Ovecka, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Landeshauptfrau-Stellvertreter Dr. Stephan Pernkopf sind stolz auf das Engagement der freiwilligen HelferInnen der St. Pöltner Stadtfeuerwehr. (Foto: Josef Vorlaufer)

Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner überreichte am 04. Juli 2017 eine Jubiläumsurkunde an die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt.

Erst vergangenes Wochenende fanden anlässlich des 150-Jahre-Jubiläums der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Stadt die 67. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerbe 2017 in der niederösterreichischen Landeshauptstadt statt. Im heurigen Jahr konnten bereits 582 Einsätze durch die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten Stadt verzeichnet werden. 2016 wurden insgesamt über 51.000 ehrenamtliche Stunden von den Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Stadt abgehalten. Landeshauptfrau Mag. Johanna Mikl-Leitner zeigte sich mit der Überreichung der 150-Jahre-Jubiläums-Urkunde an Feuerwehrkommandant LBD Dietmar Fahrafellner dankbar für die großartigen Leistungen der St. Pöltner Stadtfeuerwehr. Im September finden die offiziellen Feierlichkeiten anlässlich des Jubiläums statt.

Am 15. Juni 1867 wurde die heutige Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Stadt als „Freiwillige Turner Feuerwehr“ gegründet. Verantwortlich für die Gründung der St. Pöltner Stadtfeuerwehr waren Ludwig Irlweck, Josef Heim und Karl Schneck. Die Mannschaft unter Leitung des damaligen Hauptmanns Josef Resch umfasste 60 Mitglieder. Heute zählt die Feuerwehr St. Pölten-Stadt 177 engagierte, freiwillige HelferInnen.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice