St. Pölten Konkret

"Zuwendung statt Ausgrenzung": Suppenaktion der Emmaus Tageszentren

16.09.2019

suppenaktion emmaus
Im Bild (1/1): Walter Steindl, Leiter des Wohnheims Kalvarienberg, GR Mirsada Zupani, Rita Olah, Leiterin des Frauenwohnheims der Emmausgemeinschaft und Hannah Steinbach von fit2work NÖ bei der Suppenaktion am Riemerplatz. (Foto: zVg)

Am 13. September fand eine Suppenaktion der Emmaus-Tageszentren Kalvarienberg und Frauenwohnheim „Zuwendung statt Ausgrenzung“ am Riemerplatz in St. Pölten statt.

Die schmackhafte Kürbissuppe wurde auch an nicht-Bedürftige ausgeschenkt. Damit wollte man ein Zeichen setzen für diejenigen, die am Rande der Gesellschaft stehen und um die sich die Emmausgemeinschaft seit vielen Jahren in vielfältiger Form kümmert.


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice