St. Pölten Konkret

Burn Out ist messbar. Vorsorge und Weg heraus über die Kraft des Herzens

13.03.2015, von Martina Eigelsreiter

Frauensalon Burn out
Im Bild (1/1): Selina Katharina Haag spricht im Frauensalon über das Herz, dem Zentrum der Gefühle. (zVg)

Wenn das vegetative Nervensystem nicht mehr ausgeglichen ist, wird das Lebensfeuer weniger und weniger. Das ist auch messbar über die Herzratenvariabilität.
Im Frauensalon spricht Selina Katharina Haag darüber, wie die Kraft des Herzens den Parasympathikus wieder zu stärken vermag und einen gesunden Hormon-Haushalt aufbaut, der Vitalität bringt. Mittels eines Bio-Feedback-Gerätes und grafischer Diagramm-Darstellung am Laptop sind vor Ort auch persönliche Herzfrequenzmessungen unter Anleitung möglich.

Wann: Dienstag, 31. März, 18 Uhr
Wo: Café Pusch, Domgasse 8, 3100 St. Pölten
Wer: Selina Katharina Haag, Frauen-Coaching, Praxis für Energie- & Körperarbeit


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice