St. Pölten Konkret

„Aktion FrauenHerz“ – ein Vorsorgeprojekt in St. Pölten wird übergeben!

24.09.2015, von Andrea Jäger

frauenherz foto1
Im Bild (1/2): Die Organisatorinnen der Aktion FrauenHerz: Ilse Knell und Mag.a Martina Eigelsreiter (Büro für Diversität) sowie Bärbel Kramer (Österreichischer Herzfonds) (Foto: Büro Diversität)
frauenherz foto2
Im Bild (2/2): Selina K. Haag stellvertretend für alle Kursleiterinnen der Aktion FrauenHerz. (Foto: Büro Diversität)

Anlässlich des Weltherztages am 29. September wird das Projekt vom Österreichischen Herzfonds an das Büro für Diversität übergeben.

Das Büro für Diversität und der Österreichische Herzfonds haben mit der Vorsorgeaktion FrauenHerz klare Zeichen gesetzt und in den letzten 2 Jahren mit speziellen Angeboten zu den Themenbereichen Ernährung, Bewegung, mentale Gesundheit und Herzgesundheit die Klassiker der Vorsorgemedizin leicht und schwungvoll in den Alltag von Frauen integriert.
Der klassische „Herzinfarkt“ gilt in den Köpfen der Menschen noch immer als Männerkrankheit, wodurch Frauen die typischen Infarktsymptome bei sich oft übersehen. Aus diesem Grund – und weil Frauen eine wichtige Funktion in Familie und Gesellschaft zukommt – lag der Projektschwerpunkt bei dieser Zielgruppe.

Im Juli 2013 wurden 1.200 St. Pöltnerinnen über das Projekt informiert und viele gesundheitsbewusste Damen entschieden sich zur Teilnahme an abwechslungsreichen, vergünstigten Workshops und kostenlosen Schnupperangeboten, die „vor der Haustür liegen“ und Einrichtungen & Angebote in St. Pölten ins Bewusstsein rücken.

Im Vordergrund standen Blutdruck-, Cholesterin- und Diabetesmessungen, Vorträge, herzgesunde Speisen in Partnerbetrieben, Bewegung, Stressabbau und vieles mehr.

Herzgesundheit bleibt Thema in St. Pölten
Der Österreichische Herzfonds setzt zukünftig andere Projektschwerpunkte, das Büro für Diversität begleitet die gesundheitsbewussten Frauen der Aktion auch weiterhin mit Tipps und aktuellen Informationen aus St. Pölten. Für alle, die ihre Gesundheit selbst in die Hand nehmen möchten, liegen die beliebten Broschüren „Wegweiser für Ihr Herz“ und „Herz.Genuss.Brot“ im Bürgerservice des Rathauses bereit. Alle Jahre wieder holt auch der „Herztag“ am Riemerplatz diese Thematik in die herbstliche Innenstadt.

Eine Information über alle Aktivitäten der letzten zwei Jahre im Rahmen der Aktion „FrauenHerz“ in St. Pölten finden Sie unter: http://www.frauenherz.at

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice