St. Pölten Konkret

Kinospaß bei der JungbürgerInnenfeier

16.11.2017, von Corina Muzatko

presseaussendung nachbericht jungbürgerinnenfeier 2017 (2)
Im Bild (1/2): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Jugendgemeinderat Thomas Kainz, BA und Jugendkoordinator DSA Wolfgang Matzl begrüßten gemeinsam mit Hollywood-Megaplex-Centerleiter Mag. Robert Gebhart und Martin Paul von der Firma Bärnstein über 150 JungbürgerInnen. (Foto: Engelmayer)
presseaussendung nachbericht jungbürgerinnenfeier 2017 (1)
Im Bild (2/2): In ungezwungenem Ambiente konnten die jungen St. PöltnerInnen mit den Stadtvertretern diskutieren, bevor gemeinsam der neue Kinofilm mit Elyas M´Barek geschaut wurde. (Foto: Engelmayer)

Anfang November lud die Stadt wieder ihre neuen JungbürgerInnen zu einem gemeinsamen Abend ein. Diesmal am Programm: Der Kinofilm „Fack ju Göhte 3 – Final Fack“.

All jene St. Pöltnerinnen und St. Pöltner, die heuer ihren 18. Geburtstag gefeiert haben, oder noch feiern werden, wurden von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler persönlich zu einem gemeinsamen Abend eingeladen. Zahlreiche JungbürgerInnen des Jahrganges 1999 zeigten sich vom Konzept, das Jugendgemeinderat Thomas Kainz, BA gemeinsam mit dem städtischen Jugendkoordinator DSA Wolfgang Matzl ausgearbeitet hat, begeistert und folgten der Einladung. Über 150 Personen feierten gemeinsam im Hollywood-Megaplex bei kühlen Bärnstein-Aperitifs und Canapés ihre Volljährigkeit, wo im Anschluss die Filmvorführung des deutschen Kassenschlagers „Fack ju Göhte“ am Programm stand.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice