St. Pölten Konkret

Waldjugendspiele 2018

28.05.2018, von Corina Muzatko

mary ward privatgym 2c
Im Bild (1/3): Die SchülerInnen des Mary Ward Privatgymnasiums. (Foto: Bezirksforstinspektion St.Pölten)
mary ward privatgym 2b
Im Bild (2/3): Die SchülerInnen des Mary Ward Privatgymnasiums. (Foto: Bezirksforstinspektion St.Pölten)
borg 2e
Im Bild (3/3): Die SchülerInnen des BORG St. Pölten. (Foto: Bezirksforstinspektion St.Pölten)

Zu den 31. NÖ Waldjugendspielen im Bezirk und Magistrat St.Pölten wurden Schülerinnen und Schüler der 6.Schulstufe (2.Klasse Mittelschulen und Gymnasien) eingeladen. Heuer nahmen insgesamt rund 1300 Schülerinnen und Schülern an diesem forstlichen Wettbewerb teil.

Von 15. bis 18. Mai wurden an 4 Tagen im Lehrforst der landwirtschaftlichen Fachschule Pyhra die Bezirkswettkämpfe durchgeführt. Auf den von den Förstern des NÖ Landesforstdienst vorbereiteten Stationen war forstliches Wissen und Geschick gefragt.

Aus 13 Schulen des Bezirkes St. Pölten Land und 10 Schulen des Magistrates St. Pölten und nahmen insgesamt 54 Klassen und deren Lehrpersonen teil. Es wurden 6 Stationen durchlaufen, die Fragen und Aufgaben zu Themen rund um Wald und Bäume zum Inhalt hatten.

Ergebnis:
Im Wettbewerb für den Bezirk St. Pölten Land setzte sich die Klasse 2c der NMS Neulengbach durch. Für den Magistrat ging der Sieg an die Klasse 2e des BORG St. Pölten.

Das Landesfinale der Bezirkssiegerklassen findet am 21. Juni 2018 in Gföhl statt. Dazu wünschen wir unseren Vertretern alles Gute und halten fest die Daumen.

Den 2. Platz im Bezirk St. Pölten Land belegte die Klasse 2a der NMS Grünau-Rabenstein. Der 3. Platz ging an die Klasse 2b der NMS Ober-Grafendorf.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice