St. Pölten Konkret

Alle Jahre wieder

10.07.2019, von DI Ingrid Leutgeb-Born

siebenbründl ndm  foto ingrid leutgeb born
Im Bild (1/4): Ein besonderer Blick in das Naturdenkmal Siebenbründl mit Schilf und Mädesüß ( weiße Blüten ) im Uferbereich. (Foto: DI Ingrid Leutgeb-Born)
siebenbründl helfer gruppenbild foto ingrid leutgeb born
Im Bild (2/4): Freiwillige Helfer der NGOs NÖ Berg- und Naturwacht, Forschungsgemeinschaft LANIUS und Naturschutzbund NÖ Ortsgruppe St.Pölten haben wieder gemeinsam in der Natur für die Natur gearbeitet: Mohammed Kalaf, Alexander Bauer MSc, Mag. a. Susanne Wegenkittl, Mag. Hannes Seehofer, Roman Portisch MSc, Karolin Kaiblinger, Sigrun Dietrich BSc, Merlinde Dietrich und DI Ingrid Leutgeb-Born ( nicht im Bild ) (Foto: DI Ingrid Leutgeb-Born)
siebenbründl vorgelnest foto mag susanne wegenkittl
Im Bild (3/4): Kunstvolles Vogelnest im Naturdenkmal Siebenbründl. (Foto: Mag. Susanne Wegenkittl)
siebenbründl prachtnelke foto ingrid leutgeb born
Im Bild (4/4): Auch die Prachtnelke ist im NDM Siebenbründl beheimatet (Foto: DI Ingrid Leutgeb-Born)

Am 6. Juli 2019 wurden von freiwilligen Helfern gemeinsam mit Ingrid Leutgeb-Born vom Referat Umweltschutz – Lebensraum die Quellbereiche im Naturdenkmal Siebenbründl gepflegt, natürlich mit Rücksichtnahme auf die Abschnitte mit Prachtnelken, die jetzt gerade blühen.

Nachhaltige Biotop Pflege schon 22 Jahre lang !

Das NDM Siebenbründl ist eine kleine Naturoase in St.Pölten mit Quellaufstößen von Kalktuffquellen zwischen den Ortsteilen Ratzersdorf und Pottenbrunn. Im Uferbereich wurde ein kleines, leeres Vogelnest entdeckt, das kunstvoll zwischen Stängeln des Mädesüß geflochten worden war, vermutlich von einem Sumpfrohrsänger.


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice