St. Pölten Konkret

Erste Abfüllung des St. Pöltner Stadt-Honigs

05.09.2019

stadthonig fa spar
Im Bild (1/2): Imkerin Elfriede Stuphan, SPAR-Geschäftsführer Alois Huber und Bürgermeister Matthias Stadler mit den fleißigen Bienen. (Foto:Josef Vorlaufer)
stadthonig fa spar 2
Im Bild (2/2): Nach einem fleißigen Jahr geht nun die Bienen-Saison zu Ende. Die erste Abfüllung des St. Pöltner Stadt-Honigs bleibt als limitierte Edition am Standort der SPAR-Zentrale. (Foto:Josef Vorlaufer)

Auf der Wiese direkt am Gelände der SPAR-Zentrale in St. Pölten wird fleißig gearbeitet. Quasi rund um die Uhr. Insgesamt sechs fleißige Bienenvölker werden hier von einer SPAR-Mitarbeiterin und Imkerin betreut. In Kooperation mit der Stadt St. Pölten wird derzeit erstmals der geschmackvolle St. Pöltner Stadthonig abgefüllt.

SPAR setzt gemeinsam mit der Stadt St. Pölten ein Zeichen im Kampf gegen das Bienensterben. Auch SPAR-Geschäftsführer Mag. Alois Huber ist begeistert und betont: „Bienenschutz ist enorm wichtig – wenn das Bienensterben so weitergeht, ist der fehlende Honig unser kleinstes Problem. Wir leisten mit den 275.000 Bienen hier am Standort der SPAR-Zentrale einen kleinen Beitrag.“ Die Bienen bei SPAR bestäuben wichtige Nutz- und Kulturpflanzen in der direkten Umgebung und der gewonnene Honig ist der süße Lohn dieser Arbeit.

Stadt-Honig als reines Naturprodukt

„Hier am Stadtrand finden die Bienen ausreichend Nahrung und einen sicheren Standort. Das SPAR-Gelände und die umliegenden Stadtgärten bestechen durch eine bunte Pflanzenvielfalt“, so die Imkerin Elfriede Stuphan. Weiters stellt sie klar, Stadt-Honig ist sowohl im Geschmack als auch qualitativ ein Spitzenprodukt - Pflanzenvielfalt als Nahrungsgrundlage, keine Spritzmittelbelastung und gut bewässerte Gärten.

Kooperation von SPAR mit der Stadt St. Pölten

„Es freut mich sehr, dass hier am SPAR-Gelände zahlreiche Bienen ein ‚Zuhause‘ gefunden haben und wir gemeinsam einen kleinen Beitrag zur Bienenbevölkerung in unserer Landeshauptstadt leisten können. Bienen sind sehr wichtig, um das ökologische Gleichgewicht in St. Pölten erhalten zu können - als positiver Nebeneffekt kann heute erstmals der köstliche St. Pöltner Honig abgefüllt werden“, freut sich Bürgermeister Mag. Matthias Stadler über das gemeinsame Bienenprojekt.
Nach einem fleißigen Jahr geht nun die Bienen-Saison zu Ende. Die erste Abfüllung des St. Pöltner Stadt-Honigs bleibt als limitierte Edition am Standort der SPAR-Zentrale. In der Kantine dürfen sich nämlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über das tolle Produkt ihrer fleißigen Kollegen freuen und den Honig genießen. Gespräche über die Erweiterung des Projekts des „St. Pöltner Stadt-Honigs“ sind bereits am Laufen.

Honig-Fans aufgepasst!

Die ersten 10 Kundinnen und Kunden die am Montag, 9. September, in der SPAR Gourmet Filiale in der St. Pöltner Kremser Gasse mit den Worten „Sum sum sum, Bienchen sum herum“ vorbeischauen bekommen ein Glas St. Pöltner Stadt-Honig gratis.


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice