St. Pölten Konkret

Weitere "Pflück mich"-Stationen bepflanzt

12.05.2015, von Martin Koutny

pflück mich altoona park
Im Bild (1/2): Lena Weiderbauer und Thomas Kainz von "Stattgarten" pflanzten gemeinsam mit Bürgermeister Matthias Stadler, Stadgärtnerei-Chef Robert Wotapek und seinen Mitarbeitern Thomas Schneider und Patrick Hirsch sowie Ingrid Leutgeb-Born von der Magistratsabteilung Umweltschutz-Lebensraum zusätzliche Obstbäume vor der Körner-Hauptschule.
pflück mich prater lounge
Im Bild (2/2): Auch in der Praterlounge wurden zusätzlich zum Altbestand (Kirsche und Zwetschke) frei zugängliche Apfelbäume gepflanzt.

Vor zwei Wochen wurden am Kremserberg Obstbäume gepflanzt und damit offiziell die erste "Pflück mich"-Station außerhalb der Innenstadt in Betrieb genommen. Nun kommen auch im Altoona Park und in der Praterlounge solche Selbsterntestationen hinzu.

Die Initiative Stattgarten thematisiert nachhaltigen Umgang mit Obst und Gemüse und setzt bewusst Aktionen zum Thema "Urban Gardening" in der Landeshauptstadt. Nach der Schaffung des frei zugänglichen Kräuterrades, das mit Hilfe der Stadtgärtnerei sowie der Firmen Nadlinger und Wienerberger voriges Jahr im Rathaus-Innenhof entstand, wurden vor kurzem fünf zusätzliche Obstbäume beim Spielplatz am Kremserberg gepflanzt. Auch hier stand die Stadtgärtnerei tatkräftig zur Seite.

Zwei weiteren sogenannte "Pflück mich"-Stationen wurden nun in der Nähe des Hammerparks bei der Praterlounge (zwischen Traisen und Hundezone) und im Altonnapark (vor der Körner-Hauptschule) bepflanzt. Auch die neuen Apfelbäume verschiedenster Sorten wurden in Schmetterlingswiesen, also hunderte Quadratmeter naturbelassenen Lebensraum, eingebettet und sollen zum Verweilen und Naschen mit natürlichem Genuss einladen.
"Die Erntezeit 2015 wird besonders schmackhaft, und alle St. PöltnerInnen sind eingeladen, mitzupflücken", so Thomas Kainz und Lena Weiderbauer von der Initiative Stattgarten unisono.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice