St. Pölten Konkret

Erfolgreiches Medienjahr 2016, Prosit 2017!

30.12.2016, von Martin Koutny

medienservice bilanz 2016
Im Bild (1/1): Prosit 2017! Medienservice-Team wünscht für das neue Jahr alles Gute! (Foto: Christopher Eisenhut)

Im Jahr 2016 konnten die umfassende Information der BürgerInnen und die Kommunikation mit den Medien erfolgreich fortgesetzt werden. Das Medienservice-Team des Rathauses bedankt sich bei allen LeserInnen des Amtsblattes „St. Pölten Konkret“ (Print und online) und den Newsletter-AbonnentInnen für die Treue sowie bei den Medien für die gute Zusammenarbeit und die umfangreiche Berichterstattung. Unser Dank gilt weiters allen MitarbeiterInnen im Magistrat, die dafür gesorgt haben, dass alle Beiträge und Mitteilungen sowohl fachlich fundiert als auch zeitgerecht weitergegeben werden konnten.

Die folgenden Zahlen belegen die umfangreiche Informationstätigkeit im Jahr 2016:

  • 13 Ausgaben des Amtsblattes „St. Pölten Konkret“ wurden produziert und 530.000 Hefte an die Haushalte zugestellt. Hervorzuheben ist die Sonderausgabe zum Jubiläum „30 Jahre Landeshauptstadt St. Pölten“, die auch in den Fernzügen der ÖBB aufgelegt wurde.
  • Fast 1.000 Artikel und etwa dreimal so viele Bilder wurden auf St. Pölten Konkret Online hochgeladen und dienen der Bevölkerung und den Medien als vielfältiges Archiv. Mittlerweile informiert sich jeder fünfte St. Pöltner regelmäßig online auf www.stp-konkret.at über die Geschehnisse in seiner Stadt.
  • 640 Presseaussendungen mit dazugehörenden Fotos wurden versendet.
  • 491 Presseanfragen wurden schriftlich beantwortet.
  • 68 Pressegespräche und Termine mit Medienbeteiligung wurden organisiert.
  • Rund 1.000 Termine wurden fotografiert, knapp 39.000 Fotos archiviert. Das Gratis W-Lan wurde erweitert: Die neuen Hotspots in der Aquacity sind in Betrieb, jene am Domplatz werden demnächst eingeschaltet.



Wir werden Sie auch im neuen Jahr wieder mit allen Informationen über die Entwicklung der Landeshauptstadt versorgen und wünschen Ihnen, dass Sie zumindest die wichtigsten Ihrer Vorsätze und Ziele für 2017 erreichen, Sie gesund werden oder bleiben und Sie so oft als möglich Glück empfinden!

Andrea Jäger, Thomas Kainz, BA, Martin Koutny, Heinz Steinbrecher und Josef Vorlaufer.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice