St. Pölten Konkret

Grünes Licht für Grundlagenstudie einer Domgarage unter Bischofsgarten

21.09.2018, von Martin Koutny

parkgarage bischofgarten final
Im Bild (1/1): Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler einigen sich darauf, die Grundlagen für den Bau einer Tiefgarage unter dem Bischofgarten erheben zu lassen (Foto: Wolfgang Mayer)

Diözesanbischof Dr. Alois Schwarz und Bürgermeister Mag. Matthias Stadler einigten sich auf die gemeinsame Beauftragung einer Studie zur Prüfung der Möglichkeiten einer Tiefgarage unter dem Bischofsgarten.

Diözesanbischof und Bürgermeister geben grünes Licht zur Grundlagenerhebung für eine mögliche Tiefgarage unter dem Bischofsgarten zwischen Bistumsgebäude und Klostergasse. Vor allem der voraussichtliche Wegfall der Parkplätze am Domplatz hat sowohl Sorgen der Wirtschaftstreibenden als auch von Anrainern und Messbesuchern der Dompfarre hervorgerufen. Um diesem Anliegen entgegenzukommen, hat Bischof Schwarz einer Grundlagenerhebung zugestimmt, die alle baulichen und rechtlichen Voraussetzungen prüfen soll. Dazu müssen überdies die Ergebnisse der Verkehrsplaner, aber auch die Auswirkungen auf die Umwelt genau erörtert werden.

Beide Partner betonen, dass damit keine Entscheidung vorweggenommen werden soll. Um jedoch eine Entwicklung der Innenstadt bestmöglich mit den Interessen von Anrainern, Diözese, Dompfarre und Stadtplanung in Einklang zu bringen, möchte Diözesanbischof Schwarz diese grundsätzlichen Ergebnisse für weitere Entscheidungen vorlegen können. „Wir freuen uns über diese Offenheit unseres neuen Bischofs im Sinne der Menschen dieser Stadt. Es bietet sich eine der wenigen Chancen für eine zusätzliche altstadtwirksame Garage. Wesentlich ist, dass dieses schon im Masterplan für die Innenstadt in Aussicht genommene Projekt nun endlich umfassend geprüft wird“, betont Bürgermeister Stadler.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice