St. Pölten Konkret

Neue Grünanlage mit Boccia-Bahn

09.05.2019, von Christian Krückel

boccia-bahn (2)
Im Bild (1/3): Stadtgärtnermeister Robert Wotapek, Marlene Czerni (Stadtgärtnereibetrieb), Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Joachim Fries (Präsidiale), Lukas Wagner (Technisches Büro), Leiter der Stadtplanung DI Jens de Buck, Daniela Egarter und Daniel Brandtner vom Stadtgärtnereibetrieb auf der neuen Boccia-Bahn. (Foto: Wolfgang Mayer)
boccia-bahn (3)
Im Bild (2/3): Passend zum Bestreben „Fittest City of Austria“ zu werden, wurden auch neue Sportgeräte aufgestellt. (Foto: Wolfgang Mayer)
boccia-bahn (1)
Im Bild (3/3): Rund 90.000 Euro betrugen die Kosten der Neugestaltung der 2.100 m2 großen Fläche. (Foto: Wolfgang Mayer)

In Ratzerdorf wurde am 2. Mai in der Baurechtssiedlung eine neue Grünanlage mitsamt einer Boccia-Bahn, Fitnessgeräten sowie Sitz- und Liegemöglichkeiten eröffnet.

In der Baurechtssiedlung in Ratzersdorf wurde im Kreuzungsbereich Goldregengasse / Mohngasse eine Fläche von rund 2.100 m² seitens der Stadt neugestaltet. Der Platz wurde nach den Vorgaben der Stadtplanung als Grünanlage mit Sitz- und Liegemöglichkeiten samt Fitnessgeräten und einer Laube (ein offenes Gebäude aus Holz als Schutz vor Sonne und Regen) gestaltet. Als großes Highlight der neugestalteten Fläche wurde eine Boccia-Bahn errichtet. Mit den Bauarbeiten wurde die Fa. Strabag St. Pölten beauftragt und gestaltet wurde die Grünanlage von der Stadtgärtnerei. Die Gesamtkosten der Neugestaltung betrugen rund 90.000 Euro.


Copyright 2019 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice