St. Pölten Konkret

22 neue Wohnungen in Pottenbrunn

21.09.2017, von Heinz Steinbrecher

schlüsselübergabe heimat österreich 1
Im Bild (1/2): Die neue Wohnhausanlage der „Heimat Österreich“ in Pottenbrunn. (Foto: Josef Vorlaufer)
schlüsselübergabe heimat österreich 2
Im Bild (2/2): Pfarrer Sabinus Iweadighi, Vizebürgermeister Ing. Matthias Adl, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Andrei, Simone und Amely Maresi, Landtagsabgeordneter Dr. Martin Michalitsch und DI Stefan Härtl (Heimat Österreich). (Foto: Josef Vorlaufer)

In der Toppelstraße 3 im Stadtteil Pottenbrunn wurden am 18. September die Schlüssel für 22 geförderte Wohnungen der „Heimat Österreich“ übergeben.

Der Baubeginn für die Wohnungen, welche die Größe von 54 – 87 m² haben, erfolgte im März 2016. Jeder Wohnung sind zwei Autoabstellplätze in Freien zugeordnet. Alle Wohnungen verfügen über einen vorgelagerten Freibereich in Form einer Terrasse mit Eigengarten, einen Balkon bzw. einer Dachterrasse. Die barrierefreie Ausführung der Wohnhausanlage ist durch einen Personenaufzug gegeben. Gehobenen Standard bietet die technische Ausstattung: Gas-Zentralheizung mit Solaranlage am Dach und Zentrale Wohnraumlüftung mit Wärmerückgewinnung.
Die gemeinnützige Wohnbau Gesellschaft mbH. „Heimat Österreich“ verwirklicht aktuell in der niederösterreichischen Landeshauptstadt weitere Wohnbauprojekte am Kremserberg und in der Innenstadt.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice