St. Pölten Konkret

5,5 Millionen Euro für St. Pöltens Straßen

19.03.2015, von Thomas Kainz

bauprogramm straßen 2015
Im Bild (1/1): Bei den Baurechtsgründen in Ratzersdorf werden parallel zum Baufortschritt die Straßenbauarbeiten durchgeführt: Nur eines von zahlreichen Bauvorhaben im Straßenbereich für 2015. (Foto: Josef Vorlaufer)

Im Budget für das Jahr 2015 sind Investitionen in der Höhe von 5,470.000 Euro für bauliche Maßnahmen an Straßen und Brücken im Stadtgebiet von St. Pölten vorgesehen. Die wichtigsten Projekte wurden nun festgelegt.

„Wir investieren regelmäßig große Summen in unser Straßennetz. Dabei haben die Sicherheit, die Flüssigkeit des Verkehrs und der nachhaltige Nutzen oberste Priorität. In unseren Planungen ist heuer für den Neubau von Straßen ein Betrag von rund 3,2 Millionen Euro und für die Erhaltung eine Summe von etwa 2,3 Millionen Euro vorgesehen“, kündigt Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, eine Straßenbauoffensive in der Landeshauptstadt an.

Die größeren Vorhaben im Bereich des Neubaus sind die Erstbefestigung der Straßen im Betriebsgebiet Wörth mit der Zufahrt zur Fa. Schenker und die Errichtung der Kerntangente Nord mit der Traisenbrücke samt der neuen Gemeindestraßen.
Im Zuge der Straßenerhaltung ist für die Erneuerung des Herrenplatzes ein Betrag von 550.000 Euro und für die Erneuerung der Herzogenburger Straße im Abschnitt der neu errichteten Arbeiterkammer ein Betrag von 500.000 Euro veranschlagt. Der restliche Betrag wird in die laufende Instandhaltung des über 400 km langen Gemeindestraßennetzes investiert.

Viele große und kleine Projekte

Der folgende, nicht vollständige, Überblick zeigt die Fülle der Aufgaben, die 2015 zu bewältigen sind:

  • Erneuerung Brücke Kraftgasse
  • Zuschuss zur Erneuerung der Werkbachbrücke bei der Firma Möbelix
  • Sanierung des Landhaustunnels durch die Landesstraßenverwaltung
  • Brücke über die Ingruberstraße
  • Straßenbau bei den Baurechtsgründen Ratzersdorf: Umsetzung je nach Bedarf parallel zum Baufortschritt der Häuser.
  • Befestigung der Preradovicstraße am Kremser Berg
  • Hofeckerstraße – Erstbefestigung mit Schotter
  • Querungshilfe Mühlweg-Herzogenburgerstraße zur Inbetriebnahme der P&R-Anlage
  • Befestigung der Oedtlgasse in Viehofen
  • Gehsteig in der Widerinstraße
  • Nördliche Dürerstraße
  • Ackergasse - Zufahrt zum Kindergarten
  • Seidelstraße Befestigung
  • Darwinstraße – Umkehrplatz bei der Wohnhausanlage schottern
  • Schafweg – Rudolf Carl-Gasse wird geschottert
  • Parkstreifen in der Waldbrunnerstraße.
  • Sanierung der Höfingergasse zwischen Kerensstraße und Kremser Landstraße
  • Wolfenbergerstraße - abschnittsweise
  • Birkengasse - abschnittsweise
  • Stoßgasse
  • Schoberkreuzung/Alpenland, Kostenbeteiligung an der Neugestaltung samt Ampel
  • Sanierung der B 20 in Hart – St. Georgen durch die Landesstraßenverwaltung
  • Gehsteigherstellung St. Georgener Hauptstraße
  • Gehsteigherstellung Pottenbrunner Hauptstraße
  • Radwegherstellung Waitzendorf-Afing
  • Radweg Goldeggerstraße Friedhof
  • Radweg Landsbergerstraße
  • Erstbefestigung-Wörth-Zufahrt Schenker
  • Neugestaltung Kreuzung Daniel-Gran-Straße – Herzogenburger Straße
  • Neugestaltung-Pernersdorfer Park
  • Ampelanlage für die Kreuzung Daniel-Gran-Straße - Kerensstraße
  • Brückengasse – Radlberg bis Fußgängersteg
  • Erneuerung Schneckgasse

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice