St. Pölten Konkret

Feuerwehrhaus erhielt neuen Eingang

30.06.2016, von Heinz Steinbrecher

ff unterradlberg haustüre
Im Bild (1/1): v.l.n.r.: Kommandant OBI Ing. Stefan Kassubek, Stadtrat Mag. Johann Rankl, Leiter der Stabsabteilung Präsidiale Mag. Willi Stiowicek, Leiter des Verwaltungsdienstes V Michel Helm, Kommandant-Stellvertreter BI Hannes Lindner. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Unterradlberg kann sich seit kurzem über eine neue Eingangstür für Ihr Feuerwehrhaus freuen.

Mit 35 Jahren zählt das Feuerwehrhaus in Unterradlberg zu den älteren im St. Pöltner Stadtgebiet. Dementsprechend hatte auch die Eingangstüre – ebenso betagt – zwar schon viele Leute kommen und gehen, aber auf jeden Fall bessere Zeiten gesehen. Da das Gebäude in den letzten Jahren schon verschiedene Sanierungsmaßnahmen erfahren hatte, war es nun aus energietechnischer Sicht auch an der Zeit, die Eingangstüre zu tauschen.

Die Stadt St. Pölten hat die Anschaffungskosten von ca. 4.000 Euro übernommen, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten-Unterradlberg haben die notwendigen Anpassungsarbeiten am Gebäude im Ausmaß von ca. 20 Stunden in Eigenregie durchgeführt.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice