St. Pölten Konkret

Rotary-Steg verbindet Ost und West

08.05.2017, von Thomas Kainz

rotary steg
Im Bild (1/1): Gemeinsam mit den Mitgliedern des Rotary Club St. Pölten wurde der Steg auf Höhe des Regierungsviertels feierlich dem Serviceclub gewidmet. (Foto: Vorlaufer)

Die Brücke über die Traisen zwischen Regierungsviertel und Rainer-Siedlung wurde zum 60-jährigen Jubiläum des St. Pöltner Rotary-Club feierlich umbenannt.

„17 Straßen-, Eisenbahn-, Fußgänger- und Radbrücken sind es, die vom Norden bis zum Süden St. Pöltens über die Traisen führen, insgesamt mit allen Werks- und Mühlbachstegen sogar über 110. St. Pölten setzt also wahrlich auf Verbindendes, ebenso wie der Rotary-Club“, hielt Bürgermeister Mag. Matthias Stadler bei der feierlichen Taufe des Rotary-Steges auf Höhe des Regierungsviertels fest.

Zum 60-jährigen Jubiläum des Rotary-Club St. Pölten, machten Stadt und Land dem Serviceclub mit der symbolischen Umbenennung des Fußgänger- und Radfahrersteges ein besonderes Geschenk. Der Schriftzug auf der Brücke wird bereits von weitem erkennbar sein, und soll ein Dankeschön für die unbürokratischen Hilfestellungen des Clubs in sozialen Notlagen von einzelnen Personen oder bei Projekten in den letzten sechs Jahrzehnten sein. Der Rotary-Club ist der dritte Serviceclub, dem nach den Lions (ehem. Stattersdorfer Steg) und dem Round Table (Steg zwischen Ratzersdorfer und Viehofner Badesee) diese Ehre zuteil wird.

Rotary Club St. Pölten
Der Club wurde 1957 als RC St.Pölten vom Gründungspräsidenten Karl Rabus gegründet. Schon kurz danach wurde der Club in St. Pölten-Krems umbenannt. Nach dreizehn gemeinsamen Jahren wurde 1970 ein eigenständiger Rotary Club Krems-Wachau gegründet, um der rotarischen Idee mit je einem Club in Krems und in St. Pölten zu stärkerem Wachstum zu verhelfen.
Seit der Gründung hilft der Club durch direkte und unbürokratische Hilfe in Not geratenen Menschen und beteiligt sich an internationalen rotarischen und privaten Hilfsprojekten. Die Mittel für die Projekte kommen von Spenden der Mitglieder und werden bei Veranstaltungen wie Fund Raising Events (z.B. Rotary Night) in St. Pölten eingehoben.
Im Mittelpunkt des Handelns steht aber auch die Freundschaft der Mitglieder, das gemeinsame wöchentliche Meeting mit Vorträgen, Besichtigungen und angeregter Diskussion. International verbunden sind sie mit den Partnerclubs RC München Land und RC Szeged.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice