St. Pölten Konkret

LKW-Durchfahrtsverbot in Hart

28.10.2016, von Heinz Steinbrecher

lkw fahrverbot
Im Bild (1/1): Polier Martin Haberl, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Michael Iribauer, Herbert Pfeiffer und Manuel Reiterer vom städtischen Wirtschaftshof sowie Mag. Ernst Schwarzmüller, Leiter des Verkehrsamtes. (Foto: Josef Vorlaufer)

Für das Siedlungsgebiet Hart südlich der Wolfenberger Straße und nördlich der Rautekstraße wurde ein LKW-Durchfahrtsverbot verordnet.

Mit der Errichtung der Brücke über die B 20 ist das Gewerbegebiet St. Pölten - Wörth (NÖ Central) erschlossen. Nördlich dieses Gewerbegebietes liegt ein Bauland-Wohngebiet, an dem nördlich ein weiteres Gewerbegebiet anschließt. Zum Schutz der Bevölkerung dieser Wohnsiedlung in Hart wurde nun ein LKW-Durchfahrtverbot eingerichtet.

Die Betriebsgebiete nördlich bzw. südlich der Wohnsiedlung können jeweils von der B20-Mariazeller Straße über die Rautekstraße oder der Wolfenberger Straße erreicht werden. Diese Knoten sind mit Verkehrslichtsignalanlagen geregelt, sodass dieser Verkehr sicher, leicht und flüssig abgewickelt werden kann.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice