St. Pölten Konkret

30iger auf Salcherstraße bringt mehr Verkehrssicherheit

13.08.2014, von Martin Koutny

30er Salcherstraße
Im Bild (1/1): Mag. Ernst Schwarzmüller, Leiter des Verkehrsamtes, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Heinz Dallinger vom Wirtschaftshof sorgen für mehr Sicherheit. (Foto: Josef Vorlaufer)

Auf der L5102 beim Stadtteil Altmannsdorf gilt in beiden Fahrtrichtungen beginnend bei der Salcherstraße 140 bis zur Wilhelmsburger Straße 100 ab sofort Tempo 30.

Brenzlige Verkehrssituationen standen in der Vergangenheit auf der Landesstraße zwischen Harland und Ochsenburg auf der Tagesordnung. Einige BewohnerInnen aus den Stadtteilen Harland und Altmannsdorf forderten daher mehr Sicherheit, vor allem auch für FußgängerInnen. Nachdem bereits im Jahr 2007 Rand- und Leitlinien angebracht wurden, hat das Verkehrsamt nunmehr Geschwindigkeitsmessungen durchführen lassen und es wurde festgestellt, dass die Fahrzeuge trotz der unübersichtlichen Verkehrssituation viel zu schnell unterwegs sind. Mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h und einer Befestigung des Straßenbankettes für FußgängerInnen wurde nun Abhilfe geschaffen und die Verkehrssicherheit erhöht.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice