St. Pölten Konkret

Betreut wohnen im Zentrum

01.12.2015, von Thomas Kainz

betreutes wohnen alpenland 1
Im Bild (1/2): Gegenüber ihrer Zentrale am Siegfried Ludwig Platz hat die Alpenland nun ihr "Betreutes Wohnen" eröffnet. (Foto: Josef Vorlaufer)
betreutes wohnen alpenland 2
Im Bild (2/2): Im Beisen zahlreicher Ehrengäste wurden die Schlüssel an die neuen Bewohner übergeben. (Foto: Josef Vorlaufer)

61 Wohnungen mit Gemeinschaftsräumen und nahegelegenen Arztpraxen in der Zentrumsnähe wurden kürzlich übergeben.

Direkt in der Stadt gelegen, schließt der mehrgeschoßige Holzbau der Alpenland die letzte bauliche Lücke beim Regierungsviertel und wird durch das Rote Kreuz betreut.
Das Niedrigenergiehaus in Holzbauweise am Siegfried Ludwig Platz zeigt einmal mehr zukunftsorientiertes Denken im Wohnbau.
Die Inanspruchnahme mobiler Pflege- und Betreuungsdienste oder Hauskrankenpflege und anderer Leistungen (z.B. Essen auf Rädern, Physiotherapie, Vermittlung von Ärzten und Heilbehelfen oder Organisation von Behördenwege) können mit den BetreuerInnen vom Roten Kreuz je nach Bedarf abgestimmt werden.

Die Wohnungen sind vorrangig zwischen 50 und 65 Quadratmeter groß und barrierefrei ausgeführt. Desweiteren verfügen alle Einheiten über private Freiräume (Balkone, Loggien) und sind zum Grünraum (Hof, bzw. westseitige Grünfläche zum Mühlbach) orientiert.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice