St. Pölten Konkret

GLEICHENFEIER BEI NV-WOHNHAUSANLAGE IN DER JULIUS RAAB-PROMENADE

18.02.2016, von Mag. Dagmar Helmreich-Haag

nv wohnhausanlage julius raab promenade
Im Bild (1/1): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und NV Generaldirektor Dr. Hubert Schultes mit dem Lehrling der STRABAG AG, Stefan Marchart, der den Gleichenspruch darbrachte. (Foto: Martin Koutny)

Knapp ein Jahr nach Baubeginn konnte am 18. Februar bereits die Gleichenfeier für das Projekt Heßstraße/Julius Raab-Promenade 10 der NV Immobilien abgehalten werden. Dort entstehen 24 neue Wohnungen und ein Geschäftslokal.

Der Bau dieses Innenstadtprojektes, durchgeführt von der STRABAG AG, ist voll im Zeitplan. Bereits im Sommer sollen die Wohnungen an die neuen Mieter übergeben werden. Bürgermeister Mag. Stadler folgte gerne der Einladung von Dr. Schultes, Generaldirektor der NV AG, zur Gleichenfeier. „St. Pölten wird als Wohnstadt immer beliebter, weil wir einen sehr guten Mix an Wohnangeboten haben. Wohnen im Grünen oder – wie hier – im Zentrum, in einem Haus oder einer Wohnung, Junges Wohnen, Betreutes Wohnen oder Generationen-übergreifendes Wohnen, all das ist in St. Pölten möglich. Und das Angebot wird laufend erweitert“, freut sich Bürgermeister Mag. Stadler.

Die Vermietung ist sehr gut angelaufen, Baustellenbesichtigungen sind möglich und Interessenten können sich gerne an die Firma Immocentral, Hr. Abdel-Asis, Tel. Nr. 02742 318 60-0, www.immocentral.at wenden!

Derzeit werden über 900 neue Wohnungen in St. Pölten errichtet. Die Baurechtsaktion der Stadt wird weitergeführt und mittelfristig werden neue Stadtteile auf den sogenannten WWE- und Glanzstoff-Gründen im Norden St. Pöltens entwickelt. Die Stadt verfügt auch über eine eigene Wohn-Servicestelle, die Grundstückseigentümer, Bauträger und Investoren bei der Schaffung von Wohnraum unterstützt.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice