St. Pölten Konkret

Auf Wohnbau-Tour mit der Alpenland

18.08.2017, von Martin Koutny

baustelle alpenland 6
Im Bild (1/1): DI Paul Pfoser (Projektleiter Alpenland), Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, ZÖFA-Polier Gerhard Eder, Alpenland-Prokuristin Elfriede Mörtl, MSc, und Alpenland Obmann DI Nobert Steiner auf der Baustelle in der Gerdinitschstraße. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die Bau-, Wohnung und Siedlungsgenossenschaft „Alpenland“ setzt derzeit eine ganze Reihe großer Wohnbauprojekte in der niederösterreichischen Landeshauptstadt um. Alpenland-Obmann DI Norbert Steiner zeigt persönlich Bürgermeister Mag. Matthias Stadler auf einer Wohnbau-Tour die aktuellen Projekte.

Alpenland-Obmann DI Norbert Steiner informiert bei der Wohnbau-Tour: „Wir errichten derzeit in St. Pölten 54 Wohnungen. Weitere 550 Wohneinheiten sind in konkreter Planung und diese Projekte werden sehr zeitnahe begonnen. Unser Ziel ist es ein vielfältiges Wohnungsangebot für junge Haushalte, für Familien, aber auch für ältere Mitbürger zu entwickeln.“

„Alpenland errichtet in St. Pölten hochwertigen Wohnraum und unterstützt damit die Wohnbau-Offensive der Stadt“ sagt Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und fügt hinzu: „Die Projekte haben für die Stadt einen echten Mehrwert, weil die Bauplätze in idealer Weise genutzt werden. Unser Ziel ist es zudem, die hohe Lebensqualität in der Stadt weiter zu entwickeln und dabei ist die Alpenland ein wichtiger Partner.“

Hochwertig Wohnen im Eigentum & gefördert zu Miete mit Kaufoption
Aktuell hat Alpenland in St. Pölten 14 freifinanzierte Maisonetthäuser im Eigentum am Kupferbrunnberg in der Gerdinitschstraße zum Bezug fertiggestellt – nur noch drei Häuser stehen zum Ankauf frei.
An diesem Standort sind gerade vier elegante Punkthäuser mit großzügigem Freibereich und Tiefgarage im Bau.
Haus 1 und 2 mit 28 Wohnungen sind vom Land Niederösterreich gefördert und werden mit dem Modell Miete mit Kaufoption angeboten.
Haus 3 und 4 mit 26 Wohnungen sind freifinanziert und werden im Eigentum verkauft.
Der Standort verspricht eine herrlich grüne Lage am Stadtrand. In 5-10 Minuten gelangt man per Fahrrad, Auto oder Bus in die barocke Innenstadt und zum Bahnhof und damit fast schon in die Metropole Wien (23 Minuten).

Junges Wohnen
St. Pölten, Hermann Gmeiner Gasse: 29 pfiffige Wohnungen mit großzügigem Freibereich, Gemeinschaftsraum, Waschküche und Tiefgarage sind bereits voll mit jugendlichem Charme belebt.
Der moderne Erweiterungsbau auf diesem Areal bietet Platz für 46 freifinanzierte Wohnungen. Die Projektierung ist in Finalisierung – Baustart ist mit Frühjahr 2018 geplant.

3140 St. Pölten - Pottenbrunn, Dr. Steger-Gasse
Im Winter 2017 beginnt der Bau der 17 geförderten Mietwohnungen mit Kaufoption.
Dieses Projekt ist ideal für Junge, die ihr erstes Zuhause beziehen oder für Singles. Die praktischen Grundrisse bieten auf rund 65m² genügend Platz zum Wohlfühlen. Der große Freibereich und Parkplatz runden den soliden Wohnkomfort mit Eigentumsoption an dem günstigen Standort mit „Dorfgemütlichkeit“ ab.

3100 St. Pölten, D. Bruno Kreisky Straße – Willi Brandt Straße „ Am Mühlbach-Ost“
Das Areal, das zu etwa dreiviertel im Besitz der Alpenland ist und zu einem Viertel dem Wohnbauträger WET gehört, bietet Raum für ca. 350 Wohneinheiten. Das Ziel ist, ein vielfältiges Wohnungsangebot für junge Haushalte, für Familien, aber auch für ältere Mitbürger zu entwickeln. Geplant sind etwa zwei Drittel geförderte Mietwohnungen mit Kaufoption und ein Drittel freifinanzierte Eigentumswohnungen. Es entstehen attraktive Wohnungsangebote in einem interessanten neuen Wohnquartier mit einem vielfältigen Freiraumangebot und einem umweltfreundlichen Mobilitätskonzept.

Projekt für die Zukunft
„Ab 2020 wird in St. Pölten, Trautonstraße (ehemaliges Landespflegeheim) das Areal für die Quartiersentwicklung vorbereitet, die Abbruch und Sicherungsmaßnahmen sind bereits erfolgt. Die Fläche des neuen „Quaters“ von St. Pölten bietet interessante Chancen zur Grätzlentwicklung in der Stadt“, verrät Obmann DI Nobert Steiner.

Das gesamte Alpenland Wohnungsangebot finden Sie unter www.alpenland.ag
Wohnungsberatung: Tel.: 02742-204-250


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice