St. Pölten Konkret

Baustart für 32 Wohnungen in der St. Pöltner Innenstadt

08.03.2018, von Martin Koutny

bwsg linzerstraße 2
Im Bild (1/3): Mitten in der St. Pöltner Altstadt, in der Linzer Straße 3-5, entstehen 32 freifinanzierte Eigentumswohnungen. Stefan Haiderer (Wohnservice und Marketing), Wilhelm Haberzettl (Vorstandsvorsitzender BWSG), Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Ing. Thomas Wutzl (Baupolizei) waren bei der Präsentation des Projektes dabei. (Foto: Corina Muzatko)
bwsg linzerstraße
Im Bild (2/3): Das alte Pressehaus in der Linzerstraße wird abgerissen... (Foto: Corina Muzatko)
wohnbau linzer strasse bwsg
Im Bild (3/3): ...und es entstehen 32 neue Eigentumswohnungen mit hoher Lebensqualität mitten in der St. Pöltner Innenstadt. (Rendering: Michael Lisner VDX)

Mitten in der St. Pöltner Altstadt, in der Linzer Straße 3-5, entstehen 32 freifinanzierte Eigentumswohnungen. Die moderne Wohnhausanlage, bestehend aus mehreren Baukörpern, wird voraussichtlich im ersten Quartal 2020 fertiggestellt. Die BWSG informiert gemeinsam mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler über das Bauvorhaben und die zeitliche Abwicklung.

Auf einer Wohnnutzfläche von insgesamt ca. 2.600 m² entstehen 32 freifinanzierte Eigentumswohnungen. Die modernen Wohnungen umfassen bis zu vier Zimmer und weisen sowohl kompakte als auch großzügige Grundrisslösungen auf um den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden. Alle Wohnungen verfügen über private Freibereiche. Balkone, Terrassen und auch Eigengärten schaffen durch ihre Ausrichtung in die Innenhöfe einen ruhigen Ort zur Erholung, dennoch mitten in der Innenstadt.

Garantiert hohe Lebensqualität
„Die Liegenschaft wird schon seit längerer Zeit nicht optimal genutzt. Deshalb sehe ich in dem Bauprojekt einen willkommenen Impuls für die Entwicklung der Linzer Straße. Darüber hinaus trägt dieses Wohnbauprojekt zur weiteren Belebung der Innenstadt bei. Wohnen in der Innenstadt ist besonders attraktiv, weil sich sämtliche Institutionen und Einrichtungen in unmittelbarer Nähe befinden und fußläufig erreichbar sind. Eine hohe Lebensqualität ist hier also garantiert“, freut sich Bürgermeister Mag. Matthias Stadler über den Zuwachs an Wohnfläche in der Innenstadt.

Lieferservice und parken
Wie bei allen aktuellen St. Pöltner Neubauprojekten der BWSG kann auch bei diesem Projekt den zukünftigen Bewohnern das Service einer hauseigenen, automatisierten Paket- und Warenzustellanlage geboten werden. Dort können Lieferservices Bestellungen der Mieter deponieren. Die hauseigene Tiefgarage mit 17 Stellplätzen erhöht den Komfort ebenso wie die ausgezeichnete Infrastruktur, denn der Bahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt.

„Die BWSG ist stolz, die einmalige Chance nutzen zu können, mitten in der St. Pöltner Altstadt neuen Wohnraum zu schaffen. Hier wird ein modernes Gebäude mit unterschiedlichen Ausformungen und Ausrichtungen geschaffen, um die für St. Pölten typische Hofstruktur aufrecht zu erhalten“, so Wilhelm Haberzettl, Vorstandsvorsitzender der BWSG.

Die Fertigstellung der Wohnhausanlage ist für das erste Quartal 2020 vorgesehen. Mit dem Abriss des bestehenden Gebäudes wird zeitnahe begonnen.

Die BWS-Gruppe
Unter dem Slogan „Besser wohnen seit Generationen“ stellt die BWS-Gruppe seit 1911 kostengünstigen Wohnbau in ausgewählt guten Lagen zur Verfügung. Dabei entwickelt, errichtet, saniert, vermietet, verkauft und verwaltet die BWS-Gruppe sowohl geförderte als auch freifinanzierte Wohnungen in ganz Österreich. Unsere Projekte zeichnen sich durch einen hohen Qualitätsanspruch in Architektur, Ökologie und Ökonomie aus. Im langjährigen Schnitt errichtet die BWS-Gruppe rund 400 Neubauwohnungen pro Jahr. Weitere rund 1.000 Wohnungen sind jeweils in Planung bzw. Vorbereitung.

Kontaktdaten
Vertrieb Neubau
Lukas Stefan, MSc.
T +43 1 546 08-282
E: L.Stefan@bwsg.at

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice