St. Pölten Konkret

Baurechtsgründe in Ratzersdorf wurden vergeben

10.03.2015, von Martin Koutny

baurechtsaktion verlosung
Im Bild (1/1): Ing. Nina Krieger von der Baupolizei, STR Mag. Renate Gamsjäger, Notar Mag. Ferdinand Krug, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Wolfgang Schiffmann vom strategischen Grundstücksmanagement und die Familie Avramoski Toni und Vikica mit den Kindern Martin und Ana Marie, die bei der Verlosung als Glücksengerl fungierte. (Foto: Wolfgang Mayer)

Im Jänner dieses Jahres beschloss der Gemeinderat die nunmehr 11. Baurechtaktion der Stadt in Ratzersdorf. Gestern Abend wurden die Grundstücke per Losentscheid an die Bauwerber vergeben.

Die Anspannung bei den Familien war groß als unter der Aufsicht von Notar Mag. Ferdinand Krug im Beisein von Bürgermeister. Mag Stadler die Verlosung von 24 Baurechtsparzellen in der Ginstergasse und Asterngasse im Stadtteil Ratzersdorf vorgenommen wurde. Welches Grundstück wird es werden?

Nach 20 Minuten war alles fixiert und nun können die Bauwerber mit der Detailplanung beginnen. Aus diesem Grund waren bei der Verlosung auch die Vertreter der Versorgungsbetriebe (EVN, Wasserwerk) sowie des Magistrates, insbesondere der Baupolizei, anwesend. Sie standen nach der Verlosung den künftigen HausbesitzerInnen
für Fragen zur Verfügung.

Bürgermeister Mag. Matthias Stadler betonte: „Die Baurechtsaktion der Stadt St. Pölten, bei der seit 2001 mittlerweile 332 Baurechtsgrundstücke vergeben wurden, ist eine Erfolgsgeschichte. Damit leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der allgemeinen Wohnsituation. Viele Jungfamilien können so den Traum vom leistbaren Eigenheim verwirklichen. Auf Grund der nach wie vor starken Nachfrage, werden wir die Baurechtsaktion weiter fortführen.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice