St. Pölten Konkret

Aus Alt Wien wurde Muse

07.08.2017, von Heinz Steinbrecher

sk08 23 muse
Im Bild (1/1): Peifu Ye führt Bürgermeister Mag. Matthias Stadler durch das Hotel, das er gemeinsam mit seinem Bruder Peien Ye gekauft und attraktiviert hat. (FOTO: Josef Vorlaufer)

„Muse“ heißt das ehemalige Hotel „Alt Wien“ in der Mariazellerstraße nun, das unter neuem Besitzer in modernem Outfit wieder geöffnet hat.

Das Brüderpaar Peifu und Peien Ye hat das Hotel im Vorjahr erworben und in die Modernisierung investiert. U.a. wurde die Fassade neu gestrichen und das Haus mit neuem Interieur ausgestattet. In 21 Zimmern und fünf Appartements stehen jetzt 65 Betten zur Verfügung. Für die Gäste gibt es zur Zeit 12 Parkplätze, auf einem zusätzlich erworbenen Grundstück sollen weitere 40 geschaffen werden, außerdem soll westlich des Hotels ein Gastgarten errichtet werden.

Die neuen Besitzer wollen aber auch mit dem gastronomischen Angebot des Restaurants - nicht nur bei den Hotelgästen - punkten. Es gibt ein Frühstücksbuffet, ein Mittagsmenü, eine Abendkarte und eine Abendbar. Das Restaurant bietet Platz für 100 Personen und kann auch für verschiedene Veranstaltungen gebucht werden.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice