St. Pölten Konkret

Eine Reise nach St. Pölten buchen

17.06.2014, von Andrea Jäger

sk07 14 incoming reisebüro©harry schiffer
Im Bild (1/1): Gabriele Backknecht macht Tourismuswerbung für St. Pölten und stellt individuelle Reisepackages für Gäste aus nah und fern zusammen. (Foto: Harry Schiffer)

Seit April besteht das neue Incoming Reisebüro als zusätzliche Serviceleistung des Tourismusbüros im Rathaus. Es ermöglicht Buchungen von Reisen nach St. Pölten und Umgebung und erstellt dafür entsprechende Angebote. Die ersten Packages für Gäste aus nah und fern sind bereits online.

Ziel des Incoming Reisebüros ist es, St. Pölten nachhaltig als optimalen Standort für Kongresse und Seminare zu etablieren, dadurch die Wirtschaft zu beleben und die Nächtigungen zu steigern. Das Potenzial der St. Pöltner Großveranstaltungen soll genutzt werden, um Gäste zu einem längeren Aufenthalt zu motivieren. Auch die architektonischen, historischen und kulturellen Schätze der Stadt sowie St. Pöltens einzigartige Eigenschaft als Stadt mit urbanem Flair und viel Natur bieten Möglichkeiten vielfältige Packages zu schnüren. Ein besonderer Schwerpunkt werden kreative und innovative Rahmenprogramme für Tagungs- und Seminarkunden sein.

„Das Feedback auf das neue Incoming Büro ist ausgesprochen positiv. Die Beherbergungsbetriebe begrüßen die Zusammenarbeit und die ersten Anfragen sind bereits eingelangt.“ Gabriele Backknecht, Leiterin des Incoming Reisebüros im Rathaus.

Marketing und Vertrieb erfolgen in enger Kooperation mit der NÖ Werbung und der Destination Mostviertel, vornehmlich in den Märkten Österreich, Deutschland, Schweiz und den umliegenden Oststaaten.

ANGEBOTE UND VERMARKTUNG
Neben den bereits bestehenden Reiseangeboten wird derzeit intensiv an der Erstellung weiterer Packages gearbeitet, um eine „Basis“ an buchbaren Angeboten anzubieten, welche bei vielen Gelegenheiten präsentiert werden können. Für die einzelnen Zielgruppen der Packages – Individualgäste, Gruppen und Firmenkunden – wird es mittelfristig auch gedruckte Broschüren mit den Angeboten geben. Parallel zur Angebotsentwicklung wird an der Einrichtung einer Internetseite und der Etablierung eines internen Buchungssystems gearbeitet. Verkaufsreisen, wie etwa Mitte Mai nach Budapest, Prag und Bratislava in Kooperation mit der Österreich Werbung oder zu einer Veranstaltung des NÖ Convention Bureaus in Graz gehören ebenfalls zum Aufgabenbereich des Incoming Reisebüros.

Reiseangebote nach St. Pölten unter „Tourismus“ auf der Homepage www.st-poelten.gv.at


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice