St. Pölten Konkret

ALLE VERANSTALTUNGEN AUF EINEN KLICK

27.08.2014, von Martin Koutny

Eventkalender Logo
Im Bild (1/3): Finden und gefunden werden! Das ist das Motto des neuen Eventkalenders der Stadt St. Pölten.
w-lan eventkalender bühne
Im Bild (2/3): Große und kleine Veranstaltungen werden im neuen Eventkalender der Stadt angezeigt. Veranstalter können mit diesem Service ihre Veranstaltungen bewerben. (Foto: Thomas Kainz)
Eventakalender
Im Bild (3/3): Mag. Peter Zuser und Gerald Schindler, MSc, vom Magistrat sorgen für Informationen über Veranstaltungen in und um St. Pölten auf der Homepage und im neuen St. Pölten Konkret Online. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die Landeshauptstadt hat sich in den letzten Jahren zum Event-Hotspot von Niederösterreich entwickelt. Über 15.000 Veranstaltungen werden jedes Jahr in der Stadt angemeldet. Ein neuer, elektronischer Veranstaltungskalender bringt den vollen Überblick!

Ab sofort ist der neue Veranstaltungskalender sowohl auf der Homepage der Stadt als auch unter www.stp-events.at online. Er enthält Veranstaltungen aus Kultur, Sport, Kulinarik etc in der Stadt und im Umkreis von 25 km von St. Pölten und bietet eine Vielzahl von nützlichen Informationen. Der Eventkalender ist aber auch ein Meilenstein für den Tourismus. Die Gäste können sich künftig rasch einen Überblick verschaffen.

Technisch ausgereift
Technisch ist der Kalender am neusten Stand: Er lässt nicht nur eine Suche nach Datum oder Stichworten zu Veranstaltung zu, sondern ist auch georeferenziert. Das bedeutet, man findet rasch die Veranstaltung und wird über Google Maps und einem Routenplaner zum Veranstaltungsort geleitet. Hotelbetriebe und Betriebe der NÖ Wirtshauskultur werden automatisch mit angezeigt und natürlich sind die sozialen Netzwerke eingebunden. Selbstverständlich passt sich die Darstellung dem Bildschirm des jeweiligen Endgerätes, egal ob Smartphone, Tablet oder Laptop, automatisch an. Das erleichtert die Handhabung.

Service für Veranstalter
Der neue Kalender bietet Veranstaltern die Möglichkeit, ihre Events anzukündigen und zu bewerben. Dabei liegt der Vorteil klar auf der Hand: Mit nur einer Eintragung ist die Veranstaltung auf zahlreichen Plattformen präsent. Eine einfache und leicht nachvollziehbare Menüführung ermöglicht den Selbsteintrag auch für absolute Computer-Laien! Ab sofort informieren die zuständigen Magistratsstellen (Behörden, Bürgerservice, Plakatservice etc.) die Veranstalter über die Selbsteintragung von Veranstaltungen.

„Ein Veranstaltungskalender lebt davon, dass er möglichst vollständig ist. Deshalb rufen wir alle Veranstalter auf, dieses kostenlose Service zu nutzen und ihre Events hier einzutragen“, wirbt der Leiter der Abteilung IT & T im Magistrat, Gerald Schindler, MSc, für die Selbsteintragung.

Ziel ist es, möglichst viele Veranstalter dazu zu bringen regelmäßig und lückenlos ihre Veranstaltungen über diesen Eventkalender auf der offiziellen Homepage der Stadt oder unter www.stp-events.at anzukündigen.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice