St. Pölten Konkret

Grüße aus Amerika

18.06.2015, von Thomas Kainz

20150617_deklaration altoona
Im Bild (1/1): Mag. Elisabeth Fuchsbauer, Mag. Edwin Flatschart und DI Helmut Kassecker vom Partnerschaftskomitee St. Pölten sowie Bürgermeister Mag. Matthias Stadler nahmen freudig die Deklaration aus der Partnerstadt Altoona in Empfang.

Im Juli 2000 unterzeichneten der damalige St. Pöltner Bürgermeister Willi Gruber und der Bürgermeister von Altoona, Tom Martin, eine Urkunde, die die Partnerschaft zwischen der 50.000 Einwohner-Stadt aus Pennsylvania und der ähnlich großen Landeshauptstadt aus Niederösterreich besiegelte.
Seitdem wurde die enge Beziehung durch Schüler-Austauschprogramme und Delegationsbesuche in beiden Städten vertieft. Vor allem in kulturellen Belangen fanden Gespräche statt und brachten beiden Städten neben neuen Freundschaften auch wichtige Erkenntnisse.

Um die Partnerschaft zu bestärken und diese zum 15-jährigen Jubiläum besonders hervorzukehren, übermittelte der Bürgermeister der US-Stadt, Matthew Pacifico, nun eine Deklaration, in der die Vorzüge und Bedeutung der Städtepartnerschaft unterstrichen wurden.
"Ein Blick über den Tellerrand erweitert den Horizont. Ich freue mich, dass wir seit 15 Jahren von und mit unserer Partnerstadt in Amerika lernen können. Ich danke meinem amerikanischen Amtskollegen für seine Worte und sende die besten Grüße nach Pennsylvania", hält der St. Pöltner Bürgermeister fest.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice