St. Pölten Konkret

Besuch in Treviso

10.07.2017, von Martin Koutny

besuch in treviso
Im Bild (1/1): Mario Molina (Dolmetscher), Vizebürgermeister Roberto Grigletto, Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Dr. Martina Amler im Rathaus von Treviso.

Am vergangenen Wochenende besuchte Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die italienische Stadt Treviso, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der Region Venetien.

Das St. Pöltner Stadtoberhaupt führte Gespräche mit dem Vizebürgermeister Roberto Grigletto über eine künftige engere Zusammenarbeit der beiden Städte. Auf Anregung Stadlers wird Treviso zu nächsten Sitzung des Netzwerkes europäischer Mittelstädte eingeladen. Auch die Einladung zu einem Gegenbesuch in St. Pölten wurde angenommen.

„Wir konnten an die guten Kontakte aus der Vergangenheit anknüpfen. Es waren überaus positive Gespräche“, sagt Stadler nach seinem Besuch in Italien.
Treviso ist mit einer Fläche von 55 Quadratkilometern zwar nur halb so groß wie die niederösterreichische Landeshauptstadt, hat aber immerhin rund 85.000 EinwohnerInnen.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice