St. Pölten Konkret

Landesgruppensitzung des Österreichischen Städtebundes in Wiener Neustadt

19.11.2014, von Martin Koutny

Städtebund Landestagung in Wiener Neustadt
Im Bild (1/1): Obmann Mag. Matthias Stadler (li.) bedankt sich bei Bürgermeister a. D. Wolfgang Mair aus Waidhofen an der Ybbs. (Foto: Magistrat Wiener Neustadt)

Am 12. November 2014 fand im Wiener Neustädter Hotel "Corvinus" die Sitzung der Mitglieder der Landesgruppe Niederösterreich des
Österreichischen Städtebundes statt.

Obmann Mag. Matthias Stadler begrüßte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, anschließend berichtete Stadler über Städtebundnews und würdigte die Verdienste des langjährigen Mitglieds Bürgermeister a.
D. Wolfgang Mair, der am 2. November nach 16 Jahren Amtszeit seine Funktion als Bürgermeister der Statutarstadt Waidhofen an der Ybbs
zurückgelegt hat. Seitens der Stadt Wiener Neustadt vertrat Magistratsdirektor DDr. Gerhard Stickler den erkrankten Bürgermeister Bernhard Müller.

Anschließend informierte MMag. Anton Matzinger vom Bundesministerium für Finanzen über neue Entwicklungen auf dem Bereich der Gemeindefinanzen und gab einen Ausblick auf die kommenden Finanzausgleichsverhandlungen.

Über den Bereich "NÖ Gesetzgebung" referierte Mag. Martin Gutkas, Leiter des Bereiches Behörden beim Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten. Im Fokus standen dabei die Änderungen der NÖ Bauordnung und ihre praktischen Auswirkungen auf die Baubehörden.

Die Ausstellung "Fußball im Wandel der Zeit" bildete im Stadtsenatssitzungssaal des Alten Rathauses das Rahmenprogramm und den Abschluss der Landesgruppensitzung.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice