St. Pölten Konkret

Polizeistation am Bahnhof soll rasch umgesetzt werden

05.03.2015, von Martin Koutny

Polizeistation Lokal
Im Bild (1/2): Am St. Pöltner Bahnhof wird schon bald eine Polizeistation eingerichtet. (Josef Vorlaufer)
Polizeistation Lokal
Im Bild (2/2): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler hat die Etablierung einer Polizeistation am St. Pöltner Bahnhof durchgesetzt. (Josef Vorlaufer)

Am 2. März erst hat Bürgermeister Mag. Matthias Stadler im Rahmen eines persönlichen Gespräches von Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner die Zusage erhalten, dass am Hauptbahnhof eine Polizeistation, die als Außenstelle der Polizeiinspektion Rathaus geführt wird, eingerichtet wird.

Nunmehr konnten bereits die ersten Schritte zu einer raschen Umsetzung eingeleitet werden. Gemeinsam mit der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH und in Absprache mit der Polizei wurde ein geeignetes Lokal am Hauptbahnhof gefunden, welches die Stadt nun anmieten wird. Die leerstehende Räumlichkeit hat eine Größe von rund 70 m², zuvor war hier ein Blumenladen eingemietet.

Bürgermeister Mag. Stadler: „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Umsetzung. Es freut mich, dass wir so schnell eine geeignete Räumlichkeit in dieser Lage finden konnten. Wie mit der Innenministerin vereinbart, wird die Stadt auch die Kosten für die Miete übernehmen, um damit möglichst rasch und unkompliziert diesem Bedürfnissen der Bevölkerung nach mehr Sicherheit und Polizeipräsenz am Bahnhof nachzukommen.“


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice