St. Pölten Konkret

Nadlinger eröffnet neuen Baumarkt im Norden

18.03.2016, von Thomas Kainz

nadlinger nord neu (2)
Im Bild (1/2): In der Engelbert-Laimer-Straße wurde der neue "ÖBAU hagebaumarkt" mit Baumarkt, Gartencenter und Baustoffhandel eröffnet. (Foto: zVg)
nadlinger nord neu (1)
Im Bild (2/2): Bereits in der 4. Generation wird das Familienunternehmen Nadlinger betrieben. Drei Generationen auf einem Foto der Eröffnungsfeier: Felix Jöchl, Mitglied der Geschäftsleitung und Ur-Enkel des Firmengründers, Gabriele Jöchl, langjährige "Gute Seele" des Unternehmens an der Kundeninformation und Mag. Gerald Jöchl, Enkel des Firmengründers und Geschäftsführer sowie Lotte Zeitlinger (geb. Nadlinger), Tochter des Firmengründers Franz Nadlinger. (Foto: zVg)

Am 11.000 Quadratmeter großen Areal entlang der Dr. Adolf Schärf Straße wurde in dieser Woche der neue "ÖBAU hagebaumarkt" eröffnet.

Die drohende Schließung der Baumax-Filiale hätte nicht nur für die 35 MitarbeiterInnen enorme Auswirkungen gehabt, der Wegfall dieses Baumarktes hätte auch eine Lücke im Versorgungsangebot im Stadtteil in diesem Segment hinterlassen.

Zum Glück kam es jedoch anders: Die Firma Nadlinger vertreibt ab sofort auf insgesamt 11.000 Quadratmeter - davon 6.000 Quadratmeter Verkaufsfläche - alles für die erste Wohnung, den Ausbau des Eigenheimes oder den eigenen Garten. Mit der Expansion um diesen zweiten Standort (zusätzlich zu jenem in der Porschestraße) in St. Pölten wächst das über 92 Jahre bestehende Familienunternehmen zu einem Arbeitgeber für mehr als 150 Personen heran.
"Nadlinger steht für Qualität. Diese Tatsache, und der Faktor, dass hier die Arbeitsplätze erhalten werden konnten sowie die Versorgung mit Baustoffen, Werkzeug und Gartenutensilien und Pflanzen sichergestellt ist, lassen ein Bürgermeisterherz schon höher schlagen", zeigt sich auch Stadtoberhaupt Mag. Matthias Stadler von der Neueröffnung angetan.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice