St. Pölten Konkret

Lidl-Filiale in der Mariazeller Strasse wiedereröffnet

08.09.2016, von Martin Koutny

lidl eröffnung 2
Im Bild (1/3): Bei der Eröffnung der neuen Lidl-Filiale engagiert sich Lidl im sozialen Bereich. Das Ambulatorium Sonnenschein kann sich über eine Spende von 1.000 Euro freuen. Mag. Bernadette Schwab von der Wirtschaftsservicestelle ecopoint, Stadträtin Mag. Ingrid Heihs, Ambulatorium Sonnenschein-Direktor Robert Holovsky, Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker, Lidl-Niederlassungsleiter Dipl.-BW (FH) Ronny Bauer und Lidl Immobilienleiter Ing. DI Harald Hargassner mit der Spende vor der neuen Filiale. (Foto: Josef Vorlaufer)
lidl in der  mariazeller straße wiedereröffnet
Im Bild (2/3): Die neue Lid-Filiale in der Mariazeller Straße ... (Foto: Josef Vorlaufer)
lidl eröffnung 1
Im Bild (3/3): ...bietet ein umfangreiches Sortiment. (Foto: Josef Vorlaufer)

Heute, am 08. September, ist es endlich so weit: Die neu gebaute Lidl-Filiale in der Mariazeller Straße 24-26 in St. Pölten wird wiedereröffnet.

„Aus alt mach neu“ heißt die Devise bei Lidl. Deshalb wurde in den letzten Monaten die alte Lidl-Filiale abgerissen und durch einen modernen und überaus ansehnlichen Neubau ersetzt.

„Der Neubau ist sehrt gut gelungen und wird bei den Kundinnen und Kunden sicher sehr gut ankommen. Mit dieser Filiale setzt Lidl neue Maßstäbe. Wichtig ist weiters, dass damit die Nahversorgung für ein sehr dicht besiedeltes Stadtgebiet nachhaltig für die Zukunft gesichert ist. Ein guter Einkaufsmarkt in unmittelbarer Nähe des Wohnortes ist eine wesentliche Grundlage für die Lebensqualität“, hält Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker fest, der die neue Lidl-filiale in der Mariazeller Straße kurz vor der Eröffnung in Vertretung von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler besichtigte. Gunacker freut auch, dass mit dem Neubau die Lidl-Filiale in der Herman-Winger-Gasse unmittelbar begonnen wird.

Auf dem neuesten Stand
Die neue Filiale besticht durch eine helle, moderne und freundliche Raumgestaltung, die in Kombination mit einem neuen Farbsystem und der verbesserten Orientierung für ein hochwertiges Ambiente und ein noch angenehmeres Einkaufserlebnis sorgt. Außerdem setzt der neue Lidl Filial-Typ auf Klarheit im Raumkonzept, Übersichtlichkeit in der Warenpräsentation und auf die Nachhaltigkeit im Einsatz von Baustoffen und Technologien. Besonders auffällig sind der großzügige Eingangsbereich, die raumhohen Schaufenster und der hohe Verkaufsraum mit den sichtbaren Holzbalken an der Decke.
Im Backshop wird mehrmals täglich frisches Brot und Gebäck angeboten, die Kunden können aus über 30 verschiedenen, zum Großteil österreichischen, ofenfrischen Artikeln wählen.

Auf dem Weg nach Morgen
Im Rahmen der Zukunftsinitiative „Auf dem Weg nach Morgen“ wurden zahlreiche Maßnahmen im Sinne der Nachhaltigkeit umgesetzt: Im Inneren sorgt ein innovatives Heiz- und Kühlsystem für optimierte Energieeffizienz, eine moderne Wärmepumpentechnik ermöglicht den kompletten Verzicht auf fossile Brennstoffe für den täglichen Heizbedarf. Neben den drei Logistikzentren und der Zentrale in Salzburg werden alle Filialen ausschließlich mit grünem nachhaltigen Strom aus Österreich versorgt. Alle Filialen sind mit dem begehrten ISO-Zertifikat 50001 ausgezeichnet. Lidl Österreich hat sich freiwillig für diese Art von Energiemanagement entschieden und verpflichtet sich damit, sich laufend weiter zu verbessern: „Wir wollen nicht aufhören, besser zu werden und sind uns der Verantwortung für eine konsequente Klimaschutz-Politik im Rahmen unserer Möglichkeiten voll bewusst. Nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften gehört zu unserem Selbstverständnis als echt moderner Lebensmittelmarkt, der für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis steht“, bekräftigt Christian Schug, Vorsitzender der Geschäftsleitung.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice