St. Pölten Konkret

WISA lockt ins VAZ

21.04.2017, von Marketing St. Pölten GmbH

wisa 1
Im Bild (1/4): Frank Drechlser, Matthias Stadler, Martin Michalitsch, WK-Vizepräsiden Christian Moser und VAZ-Chef Rene Voak. (Marketing St. Pölten)
wisa 4
Im Bild (2/4): (Marketing St. Pölten)
wisa 2
Im Bild (3/4): (Marketing St. Pölten)
wisa 3
Im Bild (4/4): (Marketing St. Pölten)

Die WISA – das wichtigste Schaufenster der Wirtschaft des Landes - bevölkert noch bis Sonntag, 23. April das VAZ.

Bürgermeister Matthias Stadler und Landtagsabgeordneter Martin Michalitsch eröffneten die 35. Wisa. St. Pöltens größte Messe ist längst zum bedeutenden Impulsgeber für die heimische Wirtschaft und zu einem echten Veranstaltungs-Fixpunkt im Frühjahr geworden – denn Frühlingszeit ist Messezeit in St. Pölten.
Bis Sonntag noch lockt die Wirtschaftsschau mit geballter Information auf das VAZ-Gelände. Mehr als 400 Aussteller informieren wieder über alles, was man zum Leben braucht: Das Angebot reicht von A wie Auto bis Z wie Zentralheizung. „Und trotz dieses Umfangs ist und bleibt unsere WISA familiär und übersichtlich“, freut sich Veranstalter Frank Drechsler, der gemeinsam mit seiner über 80-jährigen Mutter zum Wisa-Start gekommen war.

Auch die insBesondere Innenstadt ist wieder mit einem Stand auf der Wirtschaftsschau vertreten. Unter dem Motto: Zukunftsraum St. Pölten präsentieren sich die Stadt & Partner auf der WISA am STP Stand. Mit dabei sind die insBesondere Innenstadt, Tourismus und Marketing St. Pölten, die Sparkasse Region St. Pölten, das Stadtmuseum mit Leiter Thomas Pulle, Markt & Popcorn Biobauer Nikolaus, Egger Bier & Hauptstadtwein Verkostung, die Living City, die Drogerie Müller und die Fahrschule Sauer und Jäger-Immo. Außerdem gibt es auf der NÖN-Bühne am Samstag und am Sonntag eine Desigual-Modenschau.

="Century Gothic",sans-serif

Im Mittelpunkt steht wieder mehr das Thema „Bauen und Wohnen“. Und da interessiert vor allem, wie man gleichzeitig Geld und Energie sparen kann. Deshalb präsentieren viele Aussteller modernste Energie- und Wärmesysteme sowie neueste Heiz- und Dämmtechniken. In der Autohalle sind fast alle Autohändler St. Pöltens vertreten. Und dort gibt es auch heuer wieder eine Sonderschau über Elektro- und Hybridmobilität. Den Besuchern stehen kompetente Berater zu allen Infos und Fragen zu diesem Thema zur Verfügung.

Viel zum Schauen und Staunen gibt auch wieder für all jene, die sich ihren persönlichen grünen Traum erfüllen wollen: Die Gartenhalle ist voll mit Ideen, damit die eigene Grün-Oase zum Wohlfühlplatzerl wird.
Die Erfindermesse ist wie jedes Jahr fixer Bestandteil der WISA, kreative Köpfe zeigen wieder einige unglaubliche und nützliche neue Dinge.
Im Programm nicht fehlen dürfen auch die Vorträge zu den verschiedensten Themen: „Unser großes Plus ist und bleibt die Vielfalt und die Kompetenz der verschiedenen Branchen. Auf der WISA 2016 gibt’s wirklich für jeden etwas“, so Drechsler, der seine Besucher natürlich auch mit jeder Menge Kulinarik verwöhnen kann.
Und der große Vergnügungspark, der bereits ab Donnerstag um 18 Uhr geöffnet ist, rundet wie immer das Messeangebot ab.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice