St. Pölten Konkret

Stölner Group feiert Jubiläum

20.06.2018, von Heinz Steinbrecher

stölner firmenjubiläum
Im Bild (1/1): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und Vizebürgermeister Ing. Franz Gunacker gratulieren zum Firmenjubiläum. (Foto: zVfg.)

Mit dem Verkauf von Geschirrspülern und der Eröffnung eines Geschäfts am Europaplatz hat Ernst Stölner 1968 den Grundstein für das Unternehmen gelegt, das nunmehr sein 50-jähriges Bestandsjubiläum feiern konnte.

Mit dem Import eines Spülgerätes aus der Schweiz hat alles begonnen. Schon damals, im Jahr 1968, schlug Stölner neue Wege ein, um die heimische Gastro-Szene mit innovativen und hochwertigen Lösungen zu versorgen. In den darauf folgenden 50 Jahren hat sich einiges geändert. Mit der Eingliederung der K. Österreicher GmbH hat Stölner im Jahr 1981 den entscheidenden Schritt gewagt, und das ohnedies leistungsstarke Portfolio um die Sparte Kühl- und Klimatechnik, welche sich an Gastro- als auch an Industriekunden richtet, erweitert. Mit höchstem Anspruch an Qualität und Kundenservice hat sich das Unternehmen zu einem der führenden Anbieter in der Branche entwickelt. Mittlerweile hat Ernst Stölner die Firmenleitung an seine Kinder übergeben, Ernst Stölner jun. ist Geschäftsführer der Stölner GmbH, Mag. Martina Kaplan leitet die K. Österreicher GmbH.

Die beiden Unternehmen treten gemeinsam als Stölner Group auf und stehen für erstklassige Qualität, von der Planung bis zur kompletten Projektabwicklung. Dahinter stehen in Österreich 55 spezialisierte Mitarbeiter. Damit die Stölner Group den Erfolgsweg der letzten Jahrzehnte weiter fortführen kann, wird laufend in die Qualität und Weiterbildung der Mitarbeiter sowie in die Modernisierung der Standorte investiert. In das Gebäude in St. Pölten und in die Schauräume wurde in den letzten Jahren ein Volumen von über einer Million Euro verbaut.

Lehrling gesucht
Auch die Ausbildung wird im Unternehmen groß geschrieben. Aktuell kann man sich etwa bei der K. Österreicher GmbH um eine Stelle als Lehrling für Kälteanlagentechnik bewerben. Das Aufgabenfeld umfasst die Wartung und Reparatur von mechanisch oder elektronisch gesteuerten Kühlmaschinen und –anlagen. Als Lehrling arbeite man hier im Team mit erfahrenen Kälteanlagen-Technikern und ist ab deinem ersten Tag voll im Tätigkeitsfeld des Unternehmens integriert. Bewerbung mit Foto und Zeugnissen via Email an: Karl Österreicher GmbH, Mag. Martina Kaplan, Geschäftsführerin, Daniel Gran Straße 2, 3100 St. Pölten, T.: 02742/362220- 0, E: m.kaplan@k-oesterreicher.at

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice