St. Pölten Konkret

Die Zukunft der Voith Lehrlinge

27.02.2015, von Martin Koutny

Voith Zukunft der Lehrlinge 2
Im Bild (1/2): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler führte in der Firma Voith Gespräche über die Zukunft der Lehrlinge. (Josef Vorlaufer)
Voith Zukunft der Lehrlinge
Im Bild (2/2): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler setzte sich für die Voith-Lehrlinge ein und bekam Zusagen von Infrastrukturminister Alois Stöger und ÖBB-Chef Mag. Christian Kern. (Werner Jäger)

Der Voith Konzern hat sich, entgegen den ersten Meldungen, nun offensichtlich doch entschlossen, die Lehrwerkstätte am Standort St. Pölten weiterzuführen. Die Zukunft der 22 Lehrlinge scheint daher bis auf weiteres gesichert. Ein Notfallplan liegt aber trotzdem vor.

Für den Fall, dass in der nächsten Zeit die Lehrwerkstätte doch geschlossen werden muss, brauchen sich die 22 Voith Lehrlinge um ihre Zukunft keine Sorgen zu machen: Infrastrukturminister Alois Stöger und Mag. Christian Kern, Vorstandsvorsitzende der ÖBB-Holding-AG der Österreichischen Bundesbahnen, haben dem St. Pöltner Bürgermeister Mag. Matthias Stadler auf dessen Intervention zugesagt, dass alle 22 Lehrlinge ihre Ausbildung in der ÖBB Lehrwerkstätte St. Pölten notfalls abschließen könnten.

„Ein Wirtschaftsstandort braucht nicht nur die besten Köpfe sondern auch die besten Hände. Gute und verlässliche Facharbeiter sind heutzutage ein unschätzbares Kapital. Ich bin sehr froh darüber, dass es uns gemeinsam gelungen ist, den Voith-Lehrlingen eine sichere und aussichtsreiche Zukunft geben zu können“, freut sich der St. Pöltner Bürgermeister Mag. Matthias Stadler und fügt hinzu: „Ich verlasse mich so wie die 22 Lehrlinge darauf, dass die Zusage der Voith-Konzernleitung über den Fortbestand der Lehrwerkstätte langfristig hält. Für das Unternehmen ist das sicherlich die beste Lösung. Gleichzeitig bedanke ich mich bei Infrastrukturminister Alois Stöger und ÖBB Chef Mag. Christian Kern für ihr rasches Handeln und ihr Entgegenkommen.“

Erfolgreiche Lehrlinge
Wie hoch das Potential und der Ausbildungsstand der Voith Lehrlinge sind, beweisen die Erfolge beim Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie. Im Mai des Vorjahres traten 97 Lehrlinge aus 36 verschiedenen Industrieunternehmen zu einem gegenseitigen Kräftemessen in 8 verschiedenen Bewerbskategorien gegeneinander an. In der Kategorie Metall 3 erreichten die Lehrlinge der Voith Paper GmbH Lucas Hofegger, den 1.Platz, und Josef Altenriederer den 4.Platz. Die Qualität der Ausbildung zeigen auch die Ergebnisse der Lehrabschlussprüfungen der letzten Jahre: Mehr als die Hälfte schlossen die Lehre mit ausgezeichnetem Erfolg ab, über 30% konnten auf einen guten Erfolg verweisen.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice