St. Pölten Konkret

Vife Kids forschten in der Sommerakademie

28.08.2014, von Martin Koutny

Sommerakademie 2014
Im Bild (1/1): 84 Kinder und Jugendliche nahmen an der Sommerakademie der Landeshauptstadt St. Pölten in der vorletzten Ferienwoche teil. (Foto: Josef Vorlaufer)

Die 4. Sommerakademie der Landeshauptstadt St. Pölten für Kinder und Jugendliche von 8 bis 14 Jahren in der Fachhochschule St. Pölten war wieder ein voller Erfolg. 84 TeilnehmerInnen erlebten von 18. bis 21. August 2014 eine abwechslungsreiche und interessante Ferienwoche.

Vier Tage lang konnten die Kinder und Jugendlichen unter der Leitung von Mag. Jasmin Fischer-Badr Wissenschaftsluft schnuppern und das Studentenleben ausprobieren.

An den Vormittagen standen die Themen Astronomie, Biologie, Erfinderwerkstatt oder Mathematik zum Angreifen, eine Reise in die Zukunft oder in die englische Kinderliteratur, Programmieren von Robotern, Trickfilm, Video- oder Soundworkshop - auf dem Programm und an den Nachmittagen setzte sich der Stundenplan aus über 20 Workshops zusammen. Für die älteren JungstudentInnen gabt es einige Angebote, die speziell auf die Altersstufe der 11- bis 14jährigen zugeschnitten waren.

„Die Veranstaltung war ein großer Erfolg. Die Kinder und Jugendlichen hatten sichtlich Spaß. Sie waren alle mit vollem Eifer dabei“, zieht der Leiter des Fachbereichs Kultur und Bildung im Magistrat, Dr. Thomas Karl, eine positive Bilanz.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice