St. Pölten Konkret

Abschlusspräsentation vor hochkarätiger Jury

02.02.2016, von FH St. Pölten / EM

img_7504
Im Bild (1/1): Die Studierenden freuten sich über eine erfolgreiche Abschlusspräsentation. (FH St. Pölten / Claudia Mann)

Studierende des Bachelor Studiengangs Medienmanagement an der FH St. Pölten präsentieren Ende Jänner ihre Unternehmenskonzepte für Privatradios, die im Rahmen des Praxislabors „Marketing und Unternehmenskommunikation“ entwickelt wurden.

Insgesamt sieben innovative Konzepte wurden vor einer hochkarätigen Jury, bestehend aus den Programmdirektoren Florian Berger (Radio Energy), Bernhard Feichter (Radio 88.6) und Rüdiger Landgraf (Kronehit), Geschäftsführerin Corinna Drum (Verband Österreichischer Privatsender) und Studiengangsleiter Medienmanagement (BA) Ewald Volk präsentiert. Als Veranstaltungsort wurde passenderweise das Campus Radio der FH gewählt.

Siegerprojekt: BIZ FM
Nach einstimmiger Juryentscheidung ging BIZ FM – ein Sender, der sich auf Business Themen fokussiert hat - als klarer Sieger hervor. Jurymitglied Florian Berger zum Projekt: „Ich gratuliere noch einmal dem Team von BIZ FM zu ihrer Idee! Das Konzept ist schlüssig, neuartig und gibt es in dieser Form noch nicht am österreichischen Radiomarkt. Besonders hervorheben möchte ich noch, dass die angepeilte Zielgruppe massentauglich ist und somit das finanzielle Überleben dieses Radiosenders theoretisch möglich sein müsste."

Die weiteren Projekte im Überblick (alphabetische Reihenfolge)

  • dauerwelle FM (Satire-Comedy-Sender)
  • fitfm (healthy Lifestyle-Sender)
  • NeatFM (Alternative)
  • Radio Texas (Country Sender)
  • Raw beats (Hip Hop Sender)
  • Sporty FIT (healthy Lifestyle-Sender)
Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice