St. Pölten Konkret

Japanische Austauschschülerin zu Gast im Rathaus

15.03.2016, von Martin Koutny

japanische austauschschülerin kurashiki
Im Bild (1/1): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, Maho Nanase, „Gast-Mutter“ Hannelore Pfeffel und Doris Vorlaufer (Internationale Kontakte) (Foto: Josef Vorlaufer)

Am 14. März empfing Bürgermeister Mag. Matthias Stadler die Austauschschülerin Maho Nanase aus der japanischen Partnerstadt Kurashiki im Rathaus.

Im Rahmen des Austausch-Projektes „Youth Unlimited“ blieb die Schülerin von 24. Februar bis 15. März in St. Pölten. Sie wohnte bei den Familien Pfeffel und Rosenthaler, deren Töchter Magdalena und Timna als Youth Unlimited-Austausschülerinnen bereits in Altoona (USA) waren. Maho hatte ein abwechslungsreiches Programm in St. Pölten. Sie besuchte nicht nur die Schule, sondern arbeitete auch einen Tag im städtischen Tourismusbüro mit. Und sie unternahm mit ihren Gastfamilien Ausflüge und lernte den österreichischen Alltag kennen. „Das Austausch-Programm Youth Unlimited zeigt, dass unsere Städtepartnerschaften aktiv gelebt werden. Die Jugendlichen profitieren von ihren Aufenthalten im Ausland, lernen die unterschiedlichen Kulturen nicht nur kennen, sondern auch besser verstehen – keine unwesentliche Erfahrung, vor allem in der heutigen Zeit", betont Bürgermeister Mag. Stadler.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice