St. Pölten Konkret

Praxisforum an der FH St. Pölten

27.04.2016, von FH St. Pölten / EM

praxisforum_2016_1
Im Bild (1/2): Selma Prodanovic (1millionstartups), Katharina Pühringer (CONDA Crowdinvesting) und Christof Strasse (42law). Credit: FH St. Pölten / Raphaela Raggam
praxisforum_2016_gruppenfoto
Im Bild (2/2): Kürzlich fand wieder das jährliche Praxisforum des Master Studiengangs Digitale Medientechnologien an der FH St. Pölten statt. Credit: FH St. Pölten / Raphaela Raggam

Unter dem Titel „Innovation, Kreativität und Unternehmensgründung“ fand kürzlich wieder das jährliche Praxisforum des Master Studiengangs Digitale Medientechnologien an der FH St. Pölten statt. Mit spannenden Vorträgen und Diskussionen boten Expertinnen und Experten aus der Wirtschaft interessierten Studierenden Unterstützung am Weg in Richtung Unternehmensgründung. Organisiert wurde das Praxisforum von Peiman Zamani vom accent Gründerservice und dem Master Studiengang Digitale Medientechnologien.

Im Rahmen des Praxisforums stellten verschiedene Einrichtungen – darunter etwa die Wirtschaftsagentur Wien oder AustrianStartups – ihre Services rund um das Thema Unternehmensgründung vor. Spannende Einblicke erhielten die Studierenden auch von zahlreichen erfolgreichen Gründerinnen und Gründern, die bei der Veranstaltung ihre Unternehmen präsentierten. So waren etwa Bernhard Baumann des Startups „Shpock“ oder Karl Edlbauer von „hokify“ unter den Gästen. Moderiert von FH-Prokurist Hannes Raffaseder fand heuer außerdem erstmals eine Podiumsdiskussion rund um Innovationen und Herausforderungen bei der Unternehmensgründung statt. Es diskutierten: Michael Moll (accent Gründerservice), Karl Schiller (aws), Selma Prodanovic (1millionstartups), Katharina Pühringer (CONDA Crowdinvesting), Stefan Kreppel (FFG Forschungsförderungsgesellschaft), Jürgen Milde-Ennöckl (tecnet equity) und Christof Strasser (42law).

„Unternehmertum ein wichtiger Schwerpunkt an der FH“
„Viele unserer Absolventinnen und Absolventen, aber auch Studierende haben erfolgreich Unternehmen gegründet. Das Thema Entrepreneurship und Unternehmertum stellt einen wichtigen Schwerpunkt für uns dar. Die FH unterstützt mit dem Praxisforum jene, die das noch vorhaben, um ihnen diesen wichtigen Schritt zu erleichtern“, sagt FH-Geschäftsführerin Dr. Gabriela Fernandes. „Eine weitere Initiative ist der creative pre-incubator – ein Kooperationsprojekt der FH und dem accent Gründerservice – dieser begleitet und berät Unternehmensgründerinnen und – gründer auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.“

„Diese Veranstaltung rundet das Modul ‚Wirtschaft, Recht, Management‘ mit dem Kompetenzfeld ‚Entrepreneurship‘ ab und vervollständigt es. Zum einem ermöglicht das Praxisforum den zukünftigen UnternehmerInnen, die wichtigsten Institutionen und Personen der Förder- und Investitionslandschaft Österreichs kennenzulernen, zum anderen konnten die Studierenden an den wertvollen Erfahrungen erfolgreicher Startups teilhaben“, so Peiman Zamani vom accent Gründerservice.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice