St. Pölten Konkret

NÖ Tag der Musikschulen – 30.000 Sekunden Musik – 30 Jahre Landeshauptstadt

11.05.2016, von Andrea Jäger

tag der musikschule gruppe mit bgm
Im Bild (1/3): Bürgermeister Mag. Matthias Stadler zeigte sich von dem vielfältigen Angebot begeistert und lauschte am Herrenplatz den Darbietungen der MusikschülerInnen. (zVg Musikschule)
tag der musikschule innenstadt klavier (14) kopie
Im Bild (2/3): Am Tag der Musikschulen konnte in der Fußgängerzone auch ein Pianino getestet werden. (zVg Musikschule)
tag der musikschule direktoren alt und neu
Im Bild (3/3): Sonne, Musik und St. Pölten – eine wunderbare Melange - darüber waren sich auch der "ehemalige" und der "amtierende" Musikschuldirektor einig: Prof. Viktor Mayerhofer und Mag. Alfred Kellner. (zVg: Musikschule)

Am 29. April beging die Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten die landesweite Aktion „NÖ Tag der Musikschulen“ im Rahmen des Jubiläums „30 Jahre Landeshauptstadt St. Pölten“ mit 30.000 Sekunden Musik in der Innenstadt.

SchülerInnen und LehrerInnen konzertierten einen ganzen Tag in der Fußgängerzone, wobei die Hauptbühne am Herrenplatz Schauplatz aller musikalischer Stilrichtungen war: von Klassik über Volksmusik bis Pop und Jazz zeigte die Musikschule St. Pölten ihr breitgefächertes Angebot. Fünf „Spiel mit mir“. Stationen mit bunten Ständern, an denen Instrumente an Gummiseilen hingen, luden zum Ausprobieren der Instrumente ein. Auch ein Pianino, das mitten in der Fußgängerzone stand, konnte getestet werden.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice