St. Pölten Konkret

Thailändische Delegation an der FH St. Pölten

13.05.2016, von FH St. Pölten / EM

(c) otfried knoll dsc00153_bearb
Im Bild (1/1): Die thailändische Delegation war zu Besuch im Department Bahntechnologie und Mobilität an der FH St. Pölten. Credit: FH St. Pölten / Otfried Knoll

Vor kurzem waren fünf Delegierte vom Thai-Austrian Technical College (TATC) zu Besuch an der FH St. Pölten, um sich über die praxisorientierte Eisenbahnausbildung im Department Bahntechnologie und Mobilität zu informieren.

Unter dem Titel „Promoting European railway standards and technology in Thailand“ unterstützt die Eropäische Union die thailändischen Bahnen bei der Einführung europäischer Eisenbahn-Standards. Im Rahmen einer Studienreise zu wesentlichen Bahnbetreibern, Industriebetrieben und Ausbildungseinrichtungen in Österreich und Deutschland bekommen die Bahnexperten aus Thailand wichtiges Know-how aus Europa.

Eine dieser Stationen war kürzlich auch die Fachhochschule St. Pölten, wo sich die thailändische Delegation einen Überblick über die akademische und zugleich sehr praxisorientierte Ausbildung am Department Bahntechnologie und Mobilität verschaffen konnte.

„Nach Südafrika und Argentinien ist dies nun die dritte Delegation, die gezielt die FH St. Pölten und das Department Bahntechnologie und Mobilität als Know-how-Lokomotive aufsucht“, freut sich Departmentleiter Otfried Knoll.

Vatcharin Siripanich, Direktor des TATC: „Im Anschluss an dieses Projekt wird es in Bangkok eine Pressekonferenz über die Reiseerkenntnisse und die Lehrplanentwicklung geben, bei der die FH St. Pölten entsprechend positioniert werden wird.“

Über das Thai-Austrian Technical College
Das Thai-Austrian Technical College liegt etwa 160 km südwestlich von Bangkok und wurde bereits 1970 gegründet. Es handelt sich dabei um ein Berufsausbildungszentrum mit dem Fokus auf akademischen Ausbildungen, die mit Anforderungen des Berufslebens kompatibel sind. Aktuell hat das thailändische Unterrichtsministerium das TATC damit beauftragt, Eisenbahn-TechnikerInnen auszubilden und berufsbegleitende Ausbildungsmöglichkeiten zu schaffen. Europa gilt dabei sowohl im Hinblick auf Eisenbahntechnologie, als auch im Hinblick auf berufsbegleitendes Studieren als weltweit führend.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice