St. Pölten Konkret

Outdoor-Teamtraining zu Studienbeginn

06.10.2016, von FH St. Pölten / EM

160929_gruppe2reihe
Im Bild (1/2): Verschiedene Übungen stärken das Gruppengefühl und den Zusammenhalt. Credit: FH St. Pölten / Kerstin Lampel
160929_gruppe2
Im Bild (2/2): Die Erstsemstrigen des Bachelorstudiums Physiotherapie verbrachten gemeinsam einen Tag am Muckenkogel. Credit: FH St. Pölten / Kerstin Lampel

40 StudienanfängerInnen des Bachelor Studiengangs Physiotherapie der FH St. Pölten erkundeten kürzlich den Muckenkogel in Lilienfeld.

Um den 40 neuen, angehenden Physiotherapeutinnen und -therapeuten den Einstieg in das Studium und das Kennenlernen untereinander zu erleichtern, stand zu Beginn des Wintersemesters 2016/17 eine Wanderung auf den Muckenkogel zur Traisner Hütte auf dem Studienplan. Im Team wurden gemeinsam mit Studiengangsleiterin Kerstin Lampel und Lektorin Renate Bilik erlebnispädagogische Aufgaben gelöst, sodass neben dem Bewegungsaspekt auch der soziale Austausch und Spaß nicht zu kurz kamen.

Die Wanderung fand im Rahmen der Lehrveranstaltung Sozial-kommunikative Interaktionen statt, deren Ziele die Zusammenarbeit in der Gruppe, das Annehmen von unbekannten Herausforderungen, der Aufbau von Vertrauen, das Übernehmen von Verantwortung, die gegenseitige Rücksichtnahme sowie schlussendlich die Anerkennung und der Erfolg sind. Diese Kompetenzen sind nicht nur für das Gruppengefüge und die Gruppendynamik während der Ausbildung wichtig, sondern gerade bei Angehörigen der Gesundheitsberufe essentiell für den Umgang mit Patientinnen und Patienten.


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice