St. Pölten Konkret

Integratives Montessori Atelier feierte 15jähriges Bestehen

31.10.2016, von Andrea Jäger

15_jahre_ima_05 torte_c_michael_vorstandlechner
Im Bild (1/2): Das IMA feierte seinen 15. Geburtstag mit kreativer Torte und.. (Foto: Michael Vorstandlechner)
15_jahre_ima_01 gruppe _c_michael_vorstandlechner
Im Bild (2/2): ..einem ebenso bunten und kreativen Festprogramm mit zahlreichen Ehrengästen. (Foto: Michael Vorstandlechner)

Am 28. Oktober wurde in der Domus-Halle am ehemaligen Glanzstoff-Areal „15 Jahre IMA“ gefeiert.

Tänzerische Einlagen, Theaterszenen und Musik standen neben zahlreichen bereichernden Gesprächen im Mittelpunkt des großen Schulfestes in der Domus-Halle am Glanzstoff-Areal: Das Integrative Montessori Atelier (IMA) St. Pölten hat am 28. Oktober seinen 15. Geburtstag gefeiert. Der Einladung zum gemeinsamen Feiern sind u.a. Diözesanbischof Klaus Küng, Weihbischof Anton Leichtfried, Vizebürgermeister Franz Gunacker, Stadtrat Markus Krempl-Spörk, Pflichtschulinspektorin Eva Rosskopf, Domus-Prokuristin Eva Czirny und Pfarrer Karl Höllerer gefolgt.

Schulleiterin Regina Pachler erzählte beim Schulfest über ihre Anfänge als Lehrerin und den Impuls, reformpädagogisch zu arbeiten. Aus diesem Bedürfnis heraus hat sie im Verein mit interessierten Eltern vor 15 Jahren das Integrative Montessori Atelier ins Leben gerufen. Damals startete das Projekt mit elf Schülern, heute werden am IMA, einer katholischen Privatschule mit Öffentlichkeitsrecht, bereits 66 Kinder nach den Prinzipien von Maria Montessori unterrichtet. Weitere Infos: http://www.ima.schule


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice