St. Pölten Konkret

Neujahrskonzert der Blasmusik St. Pölten

07.01.2017, von Alfred Kellner

neujahrskonzert 2017
Im Bild (1/1): Ehrengäste und MusikerInnen des Neujahrskonzertes 2017. 1. Reihe v.l.n.r.: GR Ing. Christina Veith, Sarah Hobl, Robert Rosenthaler, Mag. Andrea Pölzl, Kpm Sepp Fahrngruber, Martina Krucher, StR Mag. Renate Gamsjäger, NR Anton Heinzl, GR Walter Hobiger 2. Reihe v.l.n.r.: Dr. Thomas Karl, StR Robert Laimer, GR DI Robert Bruckner, LAbg. Ilona Tröls-Holzweber, VzBgm Ing. Franz Gunacker, Prof. Viktor Mayerhofer, Bgm Mag. Matthias Stadler, Bgm Herbert Pfeffer, Dir. Dr. Alfred Kellner 3. Reihe v.l.n.r: Dr. Bernhard Hiermayer, GR Heinz Hauptmann, GR Jürgen Kremsner, Astrid Pölzl, Isabella Kail, GR Fabian Max Wallner, GR Jutta Buchegger, StR Mag. Johann Rankl (Alfred Kellner)

Am sogenannten „Heilige Drei Könige“ Feiertag, konzertierte die Blasmusik der Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten im wunderschönen Ambiente des Stadtsaales.

Das 29. Neujahrskonzert der Musik- und Kunstschule St. Pölten fand 2017 wieder im wunderschönen Ambiente des Stadtsaales des Cityhotel D&C St. Pölten statt. Vor ausverkauftem Auditorium erfreuten sich die Gäste an den Klängen des Blasorchesters der Musikschule. Unter der Leitung von Kapellmeister Sepp Fahrngruber spielten die MusikerInnen Walzer, Polkas und Märsche der Strauß-Dynastie sowie populare musikalische Leckerbissen. Der Direktor der Musikschule, Dr. Alfred Kellner, konnte zahlreiche Ehrengäste, allen voran Bürgermeister Mag. Matthias Stadler, begrüßen. Durch das Programm führte der „Direktor in Ruhe“ Prof. Viktor Mayerhofer gespickt mit zahlreichen amüsanten Anekdoten aus der Musik- und Theaterwelt. Das Team des Cityhotel D&C verwöhnte das Publikum mit kulinarischen Leckerbissen!

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2017 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice