St. Pölten Konkret

Instrumente in der Fußgängerzone

04.05.2017, von Alfred Kellner

img_3843
Im Bild (1/6): Spiel mit mir einen Streich! (Alfred Kellner)
foto mit bgm
Im Bild (2/6): Foto mit Bürgermeister Mag. Matthias Stadler! (Alfred Kellner)
musikschule innenstadt (14) kopie
Im Bild (3/6): Spiel mit mir am Klavier! (Alfred Kellner)
wm1_3447 copy
Im Bild (4/6): Vollgas auf der Bühne am Herrenplatz! (Alfred Kellner)
hainitz
Im Bild (5/6): Gitarrero! (Alfred Kellner)
img_3814
Im Bild (6/6): Voll in die Tasten! (Alfred Kellner)

Unter den Titeln "Spiel mit mir" und "Du Kunst mich" lädt die Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten zum Musizieren und Probieren in die Fußgängerzone.

Im Rahmen des "NÖ Tag der Musikschulen" und der "Musikalischen Innenstadt" präsentiert sich die Musik- und Kunstschule der Landeshauptstadt St. Pölten von 13:00 bis 18:00 Uhr in der Fußgängerzone, vom Riemerplatz über die Wiener Straße bis zum Herrenplatz.

Neben der Hauptbühne am Herrenplatz gibt es mehrere Infostandorte mit bunten Ständern an denen Instrumente an Gummiseilen hängen: Unter dem Titel „Spiel mit mir“ können viele Instrumente ausprobiert werden!
Beim „Du Kunst mich“ Infostand werden alle Kunstfächer der Kunstschule vorgestellt: Von den Kids-Akademien „Schauspiel“, „Musical“ und „Malen“, die ab 6 Jahren besucht werden können, bis zum Angebot für Jugendliche ab 11 Jahren, das neben „Schauspiel“, „Musical“ und „Malen“ auch „Film“, „Foto“, „Schreib“ und „Journalismus“ beinhaltet.
Wer den Rätselpass rund um die Musikkundestation vollständig ausgefüllt hat erhält einen Sofortgewinn und kann an der großen Schlussverlosung um 17:00 Uhr am Herrenplatz teilnehmen.

Kommentare powered by Disqus.

Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice