St. Pölten Konkret

Internationale Sommerakademie

11.07.2017, von FH St. Pölten / EM

20170626_creative summer school (35 von 35)_(c)jakob gramm
Im Bild (1/4): Zahlreiche Studierende der FH St. Pölten und anderer Hochschulen nahmen an der Creative Media Summer School teil. Credit: FH St. Pölten / Jakob Gramm
creativemediasummersschool_credit_fhstp_arian_jalaeefar (12)
Im Bild (2/4): Credit: FH St. Pölten / Arian Jalaeefar
creativemediasummersschool_credit_fhstp_arian_jalaeefar (4)
Im Bild (3/4): Credit: FH St. Pölten / Arian Jalaeefar
20170626_creative summer school (33 von 35)_(c)jakob gramm
Im Bild (4/4): Credit: FH St. Pölten / Jakob Gramm

Ende Juni fand an der FH St. Pölten die sechste Creative Media Summer School statt. Im Zentrum der Sommerakademie für Studierende der FH St. Pölten und anderer Hochschulen stehen die künstlerische Praxis, kreative Prozesse und theoretische Reflexionen im Umfeld der kreativen Medientechnologien.

In den zahlreichen Workshops von und mit internationalen Expertinnen und Experten konnten die TeilnehmerInnen grundlegende Kenntnisse erwerben oder bestehende Fähigkeiten vertiefen.

Die Workshops widmeten sich etwa der virtuellen Gestaltung von Naturumgebungen, Datenvisualisierung, Stop-Motion-Techniken, Audio-Animation oder Postproduktion.

“Die Creative Media Summer School war auch dieses Jahr ein voller Erfolg. Externe und interne Teilnehmerinnen und Teilnehmer mischen sich hier zu heterogenen Gruppen, in denen die Menschen mit unterschiedlichem persönlichen Hintergrund und verschiedenen Expertisen zusammenarbeiten und voneinander lernen. Es freut mich sehr, dass wir auch sechs internationale Studentinnen und Studenten unserer Partnerhochschulen begrüßen konnten“, sagt Franz Fidler, Leiter des Studiengangs Digitale Medientechnologien der FH St. Pölten.

https://creativemediasummer.fhstp.ac.at/


Copyright 2018 St. Pölten Konkret Online, Magistrat der Landeshauptstadt St. Pölten/Medienservice